Fotos in OS X 10.11 El Capitan: Bilder-App bekommt endlich Plug-ins und weitere Funktionen

Sven Kaulfuss 19

Auch die Fotos-App erhält mit OS X 10.11 El Capitan ein umfassendes Update und „neue“ Funktionen – teils wurden diese schon für „Fotos“ in Yosemite erwartet. Apple schwieg hierzu auf der WWDC-Keynote, erwähnt die Änderungen jetzt aber auf der Firmenwebseite.

fotos_10_11

Die Foto-App in OS X hatte einen sehr holprigen Start. Angedacht als „Ersatz“ für iPhoto und Aperture verzögerte sich zunächst der Start. Ursprünglich sollte „Fotos“ kurz auf Yosemite Anfang des Jahres folgen. Doch erst mit OS X 10.10.3 im April gab Apple die Anwendung für die Allgemeinheit frei. Die Anwender zeigten sich bisher wenig begeistert, viele Funktionen vermisst man, andere wurden schlichtweg vergessen – Stichpunkt beispielsweise Drag’n’Drop, wir berichteten.

Fotos in OS X 10.11 El Capitan: Neue Funktionen

Im letzten Jahr versprach man vor allem den damaligen Aperture-Nutzern die Unterstützung von Drittanbieter-Plug-ins innerhalb von Fotos. Das Versprechen konnte Apple leider nicht halten. Jetzt versucht man es erneut und sichert eben genau diese Funktion für „Fotos in OS X 10.11 El Capitan“ zu.

Apple nennt diese „Bearbeitungserweiterungen“, sie lassen sich im Mac App Store laden und man kann auf sie direkt in der Fotos-App zugreifen. Selbstverständlich ist es möglich, mehrere dieser Erweiterungen auf ein oder auf mehrere Bilder anzuwenden.

fotos_2

Auch die Verwaltung von Bildern in „Fotos“ wird verbessert. Orte können einem Bild oder einem Moment hinzugefügt werden. Alben sortiert man nach Datum oder Titel.

Ob darüberhinaus noch weitere Funktionen hinzugefügt werden, ist unklar. Eine „waschechte“ Aperture-Alternative ist „Fotos“ aber noch lange nicht – soll es aber wohl auch gar nicht sein.

Bilderstrecke starten(61 Bilder)
Neue Retina-Wallpaper für iPhone, iPad und Mac zum Download

Release im Herbst 2015, hoffentlich ohne Verspätung

Laut Apple gehört Fotos vom Start weg zu OS X 10.11 El Capitan, ein verspäteter Start wie bei Yosemite gilt mehr oder weniger als abwegig – so hoffen wir. OS X El Capitan erscheint im Laufe des Herbstes 2015, zuvor verteilt Apple diverse Entwickler- und auch Public-Beta-Versionen (ab Juli).

Zum Thema auf GIGA APPLE:

Quelle: Apple (Preview-Seite zu OS X 10.11)

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung