Das neue Apple Magic Trackpad 2 bietet eine größere Fläche als der Vorgänger, unterstützt Force Touch und passt wunderbar zur neuen Tastatur. Doch mit welchen Macs und Betriebssystemen ist es kompatibel? Wir haben es verschiedene Kombinationen in Augenschein genommen.

 

OS X 10.11

Facts 
Apple Magic Trackpad 2 ausprobiert.
 

OS X 10.11

Facts 

Für die Kompatibilität entscheidend ist einerseits die Hardware, die Bluetooth-Ausstattung. Andererseits das Betriebssystem. Offiziell benötigt das Magic Trackpad 2 einen Mac mit Bluetooth 4.0 (die neue Maus und Tastatur sind übrigens nicht so anspruchsvoll). Zudem muss OS X El Capitan installiert sein.

Allerdings: Das Touchpad lässt sich auch mit älteren Systemen verwenden, wenngleich zum Teil wichtige Funktionen nicht genutzt werden können. In unseren Versuchen kamen wir zu folgenden Ergebnissen: 

Magic Trackpad 2 + Mac mit Bluetooth 4.0, OS X 10.11

  • Bluetooth-Verbindung: volle Unterstützung
  • Kabelverbindung: volle Unterstützung

Magic Trackpad 2 + Mac mit Bluetooth 4.0, älteres Betriebssystem

(Getestet: OS X 10.10)

  • Bluetooth-Verbindung: Klicks und Zeigerbewegungen möglich, keine Gesten
  • Kabelverbindung: Klicks und Zeigerbewegungen möglich, keine Gesten

Bei älteren Betriebssystemen ist eine manuelle Bluetooth-Koppelung notwendig (siehe Magic Trackpad mit dem Mac über Bluetooth koppeln).

Magic Trackpad 2 + Mac mit älterer Bluetooth-Version, OS X 10.11

(Getestet: iMac 2008)

  • Bluetooth-Verbindung: volle Unterstützung
  • Kabelverbindung: volle Unterstützung

Offiziell ist benötigt das Trackpad Bluetooth 4.0. Wir haben aber keine Einschränkungen entdecken können, Gesten und auch Force Touch funktionierten. Die Batterielaufzeit dürfte aber kürzer sein.

Magic Trackpad 2 + Mac mit älterer Bluetooth-Version, älteres Betriebssystem

(Getestet: iMac 2008, OS X 10.9.4)

  • Bluetooth-Verbindung: Klicks und Zeigerbewegungen möglich, keine Gesten
  • Kabelverbindung: Klicks und Zeigerbewegungen möglich, keine Gesten

Bei älteren Betriebssystemen ist eine manuelle Bluetooth-Koppelung notwendig.

Bilderstrecke starten(61 Bilder)
Neue Retina-Wallpaper für iPhone, iPad und Mac zum Download

Kompatibilität Magic Trackpad 2 – Fazit

Ohne Gesten für Scrollen, Vergrößern, Seite wechseln etc. ist die Trackpad-Nutzung unpraktisch. Der Kauf ist also für die sinnvoll, die OS X El Capitan installiert haben. In unserem Test-Setup hat das Trackpad auch mit Bluetooth 3.0 funktioniert. 

Apple Magic Trackpad & Co kaufen

Zum Thema: