Tipp: Systemeinstellungen des Macs schneller aufrufen

Sven Kaulfuss 7

Die Systemeinstellungen unter OS X auf dem Mac werden sehr häufig vom Anwender genutzt, ein schnellerer und direkterer Zugang zu den einzelnen Kontrollfeldern ist da wünschenswert. Mit den folgenden Tricks gelingt euch dies.

Schneller Zugriff auf alle Systemeinstellungen per Dock

Statt eines einfachen, kurzen Klicks auf das Symbol der Systemeinstellungen im Dock führen wir einen längeren Klick aus – voilà! In einem sich öffnenden Kontextmenü erhalten wir nun direkten Zugriff auf die einzelnen Kontrollfelder, ohne zuvor erst die Systemeinstellungen an sich geöffnet zu haben. Funktioniert aber auch bei schon geöffneten Systemeinstellungen. Sinnvoll: Im Kontextmenü sind die Kontrollfelder gleich alphabetisch geordnet.

system-dock

Systemeinstellungen per Tastaturkurzbefehl

Eine weitere Möglichkeit – für einige, wichtige Systemeinstellungen – ist die Option von Kurzbefehlen über die Tastatur.

  • Optionstaste (⌥) und F1 oder F2: Öffnet das Kontrollfeld „Monitore“.
  • Optionstaste (⌥) und F3 oder F4: Öffnet das Kontrollfeld „Mission Control“.
  • Optionstaste (⌥) und F5 oder F6: Öffnet das Kontrollfeld „Tastatur“.
  • Optionstaste (⌥) und F10, F11 oder F12: Öffnet das Kontrollfeld „Ton“.

Die Wahl der entsprechenden Funktionstaste ist abhängig vom Mac-Modell – einfach mal ausprobieren.

Systemeinstellungen per Spotlight

spotlight
Wer genau weiß, welche Systemeinstellung geöffnet werden soll, der kann alternativ dies auch über die Spotlight-Suche tun – einfach den Begriff eingeben (beispielsweise „Ton“) und schon erhalten wir direkten Zugriff über das Spotlight-Suchergebnis.

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
OS X 10.11 El Capitan: 20 versteckte Funktionen für den Mac im Überblick

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung