Apple hat eine ganze Lawine an Software-Updates veröffentlicht. Darunter auch OS X Server 3.0, iTunes 11.1.2 und iBooks Author 2.1.

 

OS X 10.9

Facts 

iTunes 11.1.2 hat Unterstützung für OS X Mavericks, weitere Sprachpakete und Stabilitätsverbesserungen mit an Bord. Verfügbar über Software-Update oder manueller Download.

OS X Server 3.0 ist die neuste Server-Version von OS X Mavericks. Das Update bringt unter anderem eine verbesserte Dateifreigabe und neue Server-Funktionen mit.

OS X Server 3.2.2

OS X Server 3.2.2

Entwickler: Apple

iBooks Author 2.1 erlaubt die Vorschau von erstellten iBooks auf den Mac.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Xcode 5.0.1 bringt neue SDKs für OS X Mavericks, Mountain Lion und iOS 7 sowie weitere kleinere Verbesserungen mit.

Xcode

Xcode

Entwickler: Apple

Apple Configurator 1.4.1 bringt zahlreiche Neuerungen mit.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Apple Remote Desktop 3.7 unterstützt Mavericks, verbessert die Unterstützung von Macs mit mehreren Monitoren, uvm.

Apple Remote Desktop

Apple Remote Desktop

Entwickler: Apple

Logic Remote 1.0.2 unterstützt die neue Mac-Version von GarageBand, bringt auch Stabilitäts- und Performance-Verbesserungen mit.

Logic Remote

Logic Remote

Entwickler: Apple

Podcasts 2.0 kommt mit neuem Design, inklusive Icon, auf euer iOS-7-Gerät.

Apple Podcasts

Apple Podcasts

Entwickler: Apple

Mein iPhone suchen 3.0 wurde ebenfalls komplett neue designt für iOS 7.

Mein iPhone suchen

Mein iPhone suchen

Entwickler: Apple

Keynote Remote ist ab sofort kostenlos, hat aber noch kein Update erhalten.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

iTunes Movie Trailers 1.3 ist nur im US-Store verfügbar, kann mit einem kostenlosen US-Account aber auch aus Deutschland heruntergeladen und verwendet werden.

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.