OS X Mavericks: Apple veröffentlicht Wartungsupdates für Mail und iBooks

Florian Matthey

Die Gerüchteküche hatte es bereits angekündigt: Noch vor dem Update 10.9.1 hat Apple Wartungsupdates für Mail und iBooks für OS X Mavericks veröffentlicht, die einige Bugs beheben.

Das Mail-Update für Mavericks behebt Probleme „für Gmail-Benutzer mit spezifischen Einstellungen“ beim Löschen, Verschieben und Archivieren von E-Mails. Außerdem haben die Entwickler ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Software die Zahl der ungelesenen Mails nicht richtig anzeigt. Zusätzlich verspricht Apple allgemeine Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Kompatibilität und Stabilität der Mail.app.

Das Update 1.0.1 für iBooks soll allgemein Fehler beheben und die Leistungsfähigkeit und Stabilität verbessern - genauere Details verrät Apple nicht. Beide Updates sind über die in der Mac-App-Store-App eingebaute Softwareaktualisierung des Betriebssystems erhältlich.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung