Western Digital behebt Mavericks-Inkompatibilität

Florian Matthey 1

Western Digital hat ein wichtiges Update der eigenen Festplatten-Software für den Mac veröffentlicht: In der neuen Version 1.3.6 ist SmartWare mit OS X Mavericks kompatibel, so dass ihr Einsatz nicht mehr zu Datenverlusten führt.

Zwischen Western Digital SmartWare und OS X Mavericks bestand eine ärgerliche Inkompatibilität: Wer SmartWare und Mavericks installiert hatte und eine Western-Digital-Festplatte an den Mac anschloss, erlitt unter Umständen einen Verlust sämtlicher auf der Festplatte gespeicherter Daten. Western Digital erklärte seinen Kunden daher, dass sie mit dem Upgrade auf Mavericks entweder warten oder SmartWare vor dem Upgrade deinstallieren sollten.

Mit der neuen Version 1.3.6 von SmartWare soll die Inkompatibilität nun behoben sein. SmartWarte ist eine Software für automatische Backups, die im Lieferumfang der Festplatten enthalten ist.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung