Hochzahlen am Mac: Tipps und Tricks zu Exponenten in OS X

Flavio Trillo 16

Wie viel ist 4³? Wie viele m² hat die Wohnung? Und wo zum Teufel finde ich die Hochzahlen beim Mac? Etwas versteckt sind sie schon, ihr könnt ihnen aber ganz leicht ein paar Tasten zuweisen. Hier eine Anleitung, wie ihr an die Hochzahlen kommt.

Auf der Apple-Tastatur sucht man sie vergebens und auch mit diversen shift- oder alt-Tastenkombinationen auf den Ziffern erreicht man die Hochzahlen am Mac nicht. Es führen mehrere Wege zu den Exponenten wie ², ³ und den anderen.

In unserer Bilderstrecke seht ihr, wie so manche Mac-Arbeitsplätze aussehen…

Bilderstrecke starten
18 Bilder
So sehen eure Mac-Arbeitsplätze aus.

Hochzahlen am Mac: Automatisierte Exponenten

In den meisten Programmen am Mac erreicht ihr die wichtigsten Hochzahlen ganz einfach. Tippt ihr zum Beispiel in einem Pages-Dokument oder einer E-Mail den Zirkumflex (^ auf der Tastatur neben der 1 oben links), gefolgt von den Zahlen 2 oder 3, geschieht dies: ², ³.

Damit sind die wichtigsten Hochzahlen bereits abgedeckt. Für die 4. Dimension, oder höhere Potenzen, müssen wir etwas tiefer in die Trickkiste greifen.

Kennt ihr das Video schon? Mal wieder der Unterschied zwischen dem Mac und dem PC:

I'm a Mac – Werbespot.

 

Pages und Microsoft Word: Hochzahlen und mehr auf Knopfdruck

hochzahlen-mac-pages
In Apples eigener Office-Suite iWork mit Pages, Numbers und Keynote funktioniert der oben genannte Trick natürlich auch. Zusätzlich könnt ihr hier jedes beliebige Zeichen entweder höher oder tiefer stellen.

Dazu markiert ihr einfach die gewünschten Zeichen und betätigt eine der folgende Tastenkombinationen:

  • Hochzahlen: ctrl+cmd+plus (also die Plus-Taste)
  • Tiefzahlen: ctrl+cmd+minus

Um die Zeichen wieder auf normale Größe zu bringen, einfach den jeweiligen Vorgang wiederholen.

Microsoft Word tickt etwas anders. Wie bei Pages klappt der Trick mit dem ^ vor den Zahlen 2 und 3 problemlos. Allerdings sind hier für alle anderen Zeichen andere Tastenkombinationen nötig:

  • Hochzahlen: shift+cmd+0
  • Tiefzahlen: cmd+0

Auch hier gilt: Dieselbe Tastenkombination wiederholen, um den vorigen Zustand wiederherzustellen.

Trick 17: Alle Hochzahlen mit ^ freischalten

Am Schluss noch ein Tipp für alle, die das Zirkumflex-Kürzel gern für weitere Zahlen oder Zeichen verwenden möchten. So richtet ihr die automatische Hochstellung von Zahlen nach dem ^ am Mac ein:

  • Wählt in den Systemeinstellungen den Eintrag Tastatur und dann Eingabequellen. Setzt den Haken bei Eingabequellen in der Menüleiste anzeigen.
  • In den Tab Text wechseln und hier einen neuen Eintrag mit dem Pluszeichen unter der Ersetzen-Tabelle anlegen.
  • Im linken Feld „^1“ eingeben (ohne Anführungszeichen), jetzt in der Menüleiste die Zeichenübersicht einblenden.

zeichenuebersicht-einblenden-menueleiste

  • Es öffnet sich ein kleines Fenster. Gebt hier ins Suchfeld „superscript“ ein (ohne Anführungszeichen). Unter den Suchergebnissen findet ihr nun die Hochzahlen.
  • Klickt und zieht die ¹ in das rechte Feld der Tabelle. Nun wird im Text ^1 immer durch ¹ ersetzt.
  • Tragt auf die gleiche Art und Weise weitere Zahlen ein.

Das war’s! Ihr habt gerade für Pages, Mail und die meisten anderen Programme eine automatische Textersetzung für Hochzahlen am Mac eingerichtet.

Mehr zum Thema:

* gesponsorter Link