OS X 10.9 Mavericks und Co: 5 Tastaturkürzel für den Finder zur Produktivitätssteigerung

Sven Kaulfuss

OS X ist für die Bedienung mit der Maus, respektive dem Multitouch-Trackpad ausgelegt. Profis greifen lieber zur Kurzbefehlen (Shortcuts) auf der Tastatur. In diesem Artikel stellen wir euch 5 nützliche und leicht zu erlernende Tastenkürzel für den Finder vor.

Die hier genannten Tastaturkürzel funktionieren nicht nur mit OS X 10.9 Mavericks. Auch in frühere Versionen wie beispielsweise OS X 10.8 Mountain Lion oder auch OS X 10.7 Lion helfen diese bei der täglichen Arbeit.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
So sehen eure Mac-Schreibtische aus

1. Schneller Wechsel zwischen den Ordnern Programme, Dienstprogramme, Dokumente und Schreibtisch

Viele Mac-User greifen öfters auf die Ordner für die Programme, Dienstprogramme, Dokumente und den Schreibtisch innerhalb des Finders zu. Warum hierfür die Maus bemühen? Mit den folgenden Tastaturkürzeln gelingt dies meist viel schneller:

  • Befehlstaste + Umschalttaste (Shift) + A: Ordner Programme
  • Befehlstaste + Umschalttaste (Shift) + U: Ordner Dienstprogramme
  • Befehlstaste + Umschalttaste (Shift) + O: Ordner Dokumente
  • Befehlstaste + Umschalttaste (Shift) + D: Ordner Schreibtisch

2. Finder-Ansichten über Tastaturkürzel

Der Finder bietet vier verschiedene Ansichten: Icon-, Listen-, Spalten- und Cover-Flow-Ansicht. Normalerweise wechselt man in diese mit einem Mausklick auf das entsprechende Icon im Finder-Fenster. Auch hierfür gibt es vier leicht zu merkende Tastenkürzel:

  • Befehlstaste +1: Icon-Ansicht
  • Befehlstaste +2: Listen-Ansicht
  • Befehlstaste +3: Spalten-Ansicht
  • Befehlstaste +3: Cover-Flow-Ansicht

3. Alle Fenster auf einmal minimieren

Im Laufe der Zeit sammeln sich meist eine ganze Reihe von verschiedenen Finder-Fenstern an. Wer diese Unordnung beseitigen möchte, ohne die Fenster explizit zu schließen, kann alle Fenster in einem Rutsch minimieren und ins Dock verfrachten – funktioniert auch in anderen Programmen:

  • Befehlstaste + Wahltaste (alt) + M: Alle Fenster ins Dock minimieren

4. Zwischen allen Finder-Fenstern springen

Wer flink zwischen allen geöffneten Fenstern navigieren möchte, der nutze folgenden Kurzbefehl. Auch dieser funktioniert in anderen Programmen:

  • Befehlstaste + </>-Taste: Fenster-Wechsel

Alternativ können wir in OS X 10.9 Mavericks Tabs statt mehreren Fenstern nutzen – dies kennen wir schon von diversen Internetbrowsern wie Safari oder Chrome.

  • Befehlstaste + T: Tab öffnen
  • Steuerungstaste + Tabulatortaste bzw. Steuerungstaste + Umschalttaste (Shift) + Tabulatortaste: Wechsel zwischen den Tabs
  • Befehlstaste + W: Tab schließen

5. Papierkorbhandhabe mit Tastenkürzeln

Muss man denn wirklich ein zu löschendes Objekt immer nur mit der Maus in den Papierkorb verfrachten? Muss man nicht, schneller geht’s mit diesen Tastenkürzeln.

  • Befehlstaste + Rückschritttaste (Backspace): Datei bzw. Ordner in den Papierkorb bewegen
  • Befehlstaste + Umschalttaste (Shift) + Rückschritttaste (Backspace): Papierkorb leeren
  • Wahltaste (alt) + Umschalttaste (Shift) + Befehlstaste + Rückschritttaste (Backspace): Vollständige Leerung des Papierkorbs ohne Nachfragedialog

Noch mehr Kurzbefehle finden unsere Leser in diesem Artikel:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung