Continuity: Ältere Macs können womöglich auf Adapter setzen

Thomas Konrad 2

Continuity soll Mac und iPhone künftig näher zusammenbringen. Hinter dem Begriff verberegen sich mehrere Funktionen. Sie alle setzen auf Bluetooth LE. Für ältere Macs könnte das ein Problem sein. Immerhin: Adapter könnten können helfen.

Noch nicht ist entschieden, welche Macs letztlich Continuity-Funktionen unterstützen. Apple selbst führe dazu immernoch Tests durch, weiß 9to5Mac.

Erste Beta-Tester fanden jedoch heraus, dass Geräte ohne Bluetooth LE-Funktionalität nicht mit der Funktion kompatibel sind. Lediglich das MacBook Air Mitte 2011, das MacBook Pro Mitte 2012 sowie die iMacs von Ende 2012 und Apples neuer Mac Pro konnten in Tests mit einem iOS-Gerät zusammenarbeiten - sie alle sind Bluetooth LE-fähig. Auch wir berichteten darüber.

Andere Macs müssen womöglich auf Adapter setzen. Die gute Nachricht: Das funktioniert offenbar tatsächlich. Die Webseite netkas.org brachte Bluetooth LE an einem Mac Pro aus dem Jahr 2008 zum laufen und konnte damit Continuity-Funktionen ausführen.

Mit Continuity lassen sich Aufgaben am iOS-Gerät beginnen und am Mac beenden - und umgekehrt. Das funktioniert beispielsweise mit E-Mails und Dokumenten. OS X 10.10 Yosemite wird im Herbst erscheinen.

Eine der größten Neuerungen beim neuen Betriebssystem für Apples Desktop-Macs und Laptops ist die überarbeitete Benutzeroberfläche. Transparenzen, neue Icons und ein neuer System-Look für Fenster, Schaltflächen und mehr soll den Mac auch in optischen Belangen der iOS-Plattform annähern. Dort hatte sich der Hersteller mit iOS 7 von komplexen Oberflächenstrukturen und schweren Schriften verabschiedet, lebt nun ein „flacheres“ Design vor.

OS X 10.10 Yosemite bekommt auch eine neue System-Schrift. Die Wahl des Herstellers fiel auf Helvetica Neue, allerdings in einer optimierten Form.

Mit Yosemite soll OS X auch kommunikativer werden: Das System soll dann auch die Telefon- und die SMS-Funktion vom iPhone übernehmen. Soll heißen: Kurznachrichten lassen sich auf dem Mac senden und empfangen - Seit‘ an Seit‘ mit iMessages. Mit Telefonaten verhält es sich genau gleich. Und: AirDrop funktioniert nun auch zwischen iOS und OS X - über die Systemgrenzen hinweg.

 

Thomas Konrad
Thomas Konrad, GIGA-Experte für macOS, iOS und Apple-Hardware.

Ist der Artikel hilfreich?

Kommentare zu dieser News

* Werbung