Mit Continuity wachsen Apple-Geräte mit iOS 8 und OS X Yosemite näher zusammen. Dank des Continuity Activation Tool 2.0 lassen sich jetzt aber auch Macs mit Bluetooth-4.0-USB-Adapter benutzen.

 

OS X Yosemite

Facts 

Continuity setzt einen Mac mit Bluetooth-4.0-Chip voraus, um zu funktionieren. Diese Voraussetzung erfüllen eigentlich alle Macs der letzten Jahre, allerdings gab es auch hier einige Modelle, die Apple aus unbekannten Gründen ausgeschlossen hat. Hier ließ sich die Unterstützung durch die erste Version des Continuity Activation Tool recht einfach „nachrüsten“.

Problematischer war die Situation hingegen bei Macs ohne Bluetooth-4.0-Chip - hier funktionierte das Ganze nur, wenn der Benutzer die Bluetooth-Hardware des Gerätes selbst aufrüstete. Für die meisten Benutzer ohne große Bastel-Affinität war das keine wirkliche Option. Bluetooth 4.0 lässt sich zwar auch über USB-Adapter nachrüsten, hiermit funktionierte das Tool jedoch nicht - bis jetzt.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
OS X Weed: 10 Slogans für den vermeintlichen Mavericks-Nachfolger

In der neuen Version 2.0 (via Mac Rumors) unterstützt das Tool auch einige solcher Adapter - wohlgemerkt nicht alle; entscheidend ist, welcher Bluetooth-4.0-Chip sich im Adapter befindet (falls ihr einen günstigen Stecker besitzt, schreibt uns gerne in die Kommentare, ob das Produkt funktioniert). Die Instant-Hotspot-Funktion funktioniert allerdings noch nicht zuverlässig; hieran arbeiten die Entwickler jedoch noch.

Bluetooth-Adapter bei Amazon

Zu bedenken ist, dass das Tool Sicherheitsfunktionen des Betriebssystems deaktivieren und kleinere, aber recht tiefgreifende Änderungen im System vornehmen muss - der Einsatz des Tools sollte daher mit Vorsicht erfolgen, ein vorheriges Backup ist in jedem Fall empfehlenswert. Es handelt sich bei dem Tool natürlich nicht um offizielle Apple-Software.

Continuity ist der Sammelbegriff für diverse neue Funktionen wie Handoff, mit denen sich Aufgaben einfacher an mehreren Apple-Geräten übernehmen lassen. Beispielsweise kann ein Mac oder iPad die iPhone-Telefonverbindung benutzen, um zu telefonieren oder herkömmliche SMS zu empfangen und zu versenden. Außerdem lassen sich auf einem Gerät geöffnete Webseiten oder gerade verfasste E-Mails auf einem anderen Gerät öffnen (und im Fall der E-Mail: zu Ende verfassen), die „Instant Hotspot“-Funktion ermöglicht es wiederum, sofort eine Hotspot-Verbindung mit einem iPhone herzustellen, ohne dieses aus der Tasche nehmen zu müssen.