OS X 10.10.2: WLAN-Problem besteht weiterhin

Jamil Osso 17

Obwohl Apple vor einigen Tagen erst eine Aktualisierung seiner Mac-Betriebssystems auf die Version OS X 10.10.2 mit zahlreichen Bugfixes vorgenommen hat, beschweren sich immer noch Nutzer über WLAN-Probleme am Mac.

OS X 10.10.2: WLAN-Problem besteht weiterhin

Es wird wohl nie ein Ende nehmen. Die Rede ist vom WiFi-Problem unter OS X. Erst am Dienstag hat Apple offiziell das Software-Update auf die Version OS X 10.10.2 ausgerollt. Mit dem Update wurden zahlreiche Fehlerbehebungen ausgeliefert. Darunter sollte auch ein Bugfix für das WiFi-Problem sein. Aus den versprochenen Verbesserungen für geplagte Wi-Fi-Nutzer ist aber wohl nicht allzu viel geworden. Denn schon wenige Tage nach dem Ausrollen von OS X 10.10.2 melden sich einige Nutzer in Apples Support-Forum zu Wort und berichten weiterhin über Probleme mit der WLAN-Verbindung.

Trotz des Updates auf die neue OS X Version bestünden weiterhin Komplikationen, die dazu führen, dass die WLAN-Verbindung unterbrochen wird. Außerdem werden Webseiten langsamer geladen. Mit dem Update haben sich die Ausfälle nur zeitlich verzögert, abgeschafft sind sie aber noch nicht. Denn wenige Stunden nach dem Einspielen der neuen Software kam es bei vielen Nutzern erneut zu Ausfällen. Leider ist unklar, wie es zu den Komplikationen kommt. Seitens Apple gibt es noch kein offizielles Statement.

Habt Ihr trotz Software-Update weiterhin Probleme mit der WLAN-Verbindung?

WLAN-Probleme am Mac: Lösungsmöglichkeiten

Quelle: heise

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung