OS X 10.10.3: Grundstein für Emojis mit unterschiedlichen Hautfarben

Holger Eilhard 5

Während die wichtigste und offensichtlichste Neuerung in der gestern veröffentlichten Vorab-Version von OS X Yosemite 10.10.3 die neue Fotos-App ist, bringt die Beta auch einige Anpassungen in der Emoji-Unterstützung mit sich.

OS X 10.10.3: Grundstein für Emojis mit unterschiedlichen Hautfarben

Bereits im vergangenen Jahr gab es Berichte, dass Apple mit dem Unicode Konsortium zusammenarbeite, um im kommenden Unicode 8.0 einen Standard für Emojis mit verschiedenen Hautfarben zu etablieren.

Wie MacRumors berichtet, hat Apple nun den ersten Grundstein dafür in der Beta von OS X Yosemite 10.10.3 gelegt. In dem über das Bearbeiten-Menü zu erreichende Emoji-Kontrollfeld gibt es einige Hinweise auf die kommenden Änderungen.

Wie im Bild zu erkennen, gibt es neben einer Reihe von Emojis einen kleinen Pfeil, durch den ein Untermenü geöffnet werden kann:

OS X 10.10.3 Beta 1 Emoji mit Pfeil

Hier sind derzeit zwar nur einige Platzhalter zu sehen, diese lassen aber vermuten, dass der hier im Beispiel gezeigte Emoji-Mann in Zukunft mit verschiedenen Hautfarben auswählbar ist:

OS X 10.10.3 Beta 2 Emoji Mann Platzhalter

Die klassischen gelben Symbole sind von der Änderung aktuell nicht betroffen. Lediglich Emojis in denen eine Hautfarbe zu sehen ist, besitzen den Pfeil für das Untermenü.

Das Kontrollfeld für die Emojis beinhaltet in OS X 10.10.3 des Weiteren auch noch eine Reihe von Platzhaltern für komplett neue Symbole. Hinweise, um welche Neuerungen es sich hier handeln könnte, gehen aus dem Kontrollfeld nicht hervor.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung