OS X: Apple kündigt zukünftige Public Betas an

Florian Matthey 3

Zum ersten Mal seit OS X 10.0 gab es mit OS X 10.10 Yosemite einen Public-Beta-Test – den Apple rückblickend als Erfolg bezeichnet. In Zukunft werden Beta-Tester weiterhin neue Versionen des Mac-OS testen dürfen.

OS X: Apple kündigt zukünftige Public Betas an

Die Teilnehmer des Public-Beta-Test von OS X 10.10 Yosemite erhielten gestern eine E-Mail, in der sich Apple für die Mitarbeit an der Entwicklung der neuen OS-X-Version bedankt – es handle sich um die bisher beste Version, „dank dir“.

Teilnehmer, die die letzte Beta-Version von OS X Yosemite installiert haben – die Apple als „finale Version“ betrachtet -, werden auf diesem Mac auch in Zukunft Beta-Versionen über den Mac App Store installieren können. Wer sich noch nicht für Apples OS-X-Beta-Programm angemeldet hat, kann dies weiterhin über die Website des Unternehmens tun.

Public-Beta-Tester werden in Zukunft wahrscheinlich nicht so viele Beta-Versionen erhalten wie registrierte Entwickler, jedoch wird es in unregelmäßigen Abständen weiterhin Betas geben. Ob dies schon bei OS X 10.10.1 der Fall sein wird, bleibt abzuwarten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung