OS X Yosemite: Siebte Vorschau-Version für Entwickler

Florian Matthey 2

Bei Apple registrierte Entwickler können sich eine neue Vorschau-Version von OS X 10.10 Yosemite herunterladen. Die Vorschau 7 bringt erneut kleinere optische Veränderungen mit sich.

OS X Yosemite: Siebte Vorschau-Version für Entwickler

Die siebte Vorschau-Version von OS X 10.10 Yosemite trägt die Build-Nummer 14A343f und erscheint rund zwei Wochen nach der sechsten Vorschau.

Kurz nach letzterer erschien auch die zweite Public-Beta-Version des Betriebssystems. Da die Frequenz der Entwickler-Vorschau-Builds aber höher ist als die der Public Betas, dürfte die dritte Public Beta noch etwas auf sich warten lassen.

Viele der Änderungen im Vergleich zur sechsten Vorschau-Version dürften sich auf nicht sichtbare Bugfixes beschränken. Darüber hinaus gibt es aber auch wieder optische Veränderungen: Der „Dark Mode“ sieht jetzt etwas anders aus, vor allem Spotlight hat hier ein neues Design bekommen. Außerdem haben einige Apps und Optionen in den Systemeinstellungen neue Icons bekommen. Im Apple-Menü gibt es keinen „Software Update“-Eintrag mehr; stattdessen ist die Zahl der erhältlichen Updates als Teil des „App Store“-Eintrags zu sehen.

OS X 10.10 Yosemite bringt neben optischen Veränderungen einige neue Funktionen, die vor allem in Zusammenarbeit mit dem iOS 8 interessant werden - beispielsweise lassen sich Aufgaben von einem iOS-Geräte fast nahtlos auf einem Mac fortführen und umgekehrt. iOS 8 dürfte kurz nach dem iPhone-Event am nächsten Dienstag erscheinen; die fertige Version von Yosemite könnte noch etwas länger auf sich warten lassen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung