OS X Yosemite: Update 10.10.1 soll Wi-Fi-Zuverlässigkeit verbessern

Florian Matthey 1

Nach iOS 8.1.1 hat Apple auch eine neue Version 10.10.1 von OS X Yosemite veröffentlicht. Das Update bringt einige kleinere Verbesserungen, unter anderem für die Zulässigkeit des Wi-Fi.

OS X Yosemite: Update 10.10.1 soll Wi-Fi-Zuverlässigkeit verbessern

Das Update auf OS X Yosemite 10.10.1 ist seit gestern Abend über die Aktualisierungsfunktion des Mac App Store erhältlich. Apple nennt als Neuerungen eine verbesserte Wi-Fi-Zuverlässigkeit und eine zuverlässigere Verbindung zu Microsoft-Exchange-Servern. Außerdem hat Apple ein Problem beim Versenden von Mails durch einige Mail-Server in der Mail.app behoben.

Weitere Fehlerbehebungen betreffen die Komponenten „Zurück zu meinem Mac“, Sharing Services, die Mitteilungszentrale, den Mac App Store und Time Machine. Außerdem hat sich die japanische Texteingabe verbessert, Mac-mini-Benutzer, die Probleme beim „Aufwachen“ aus dem Ruhezustand hatten, können sich auch hier über eine Fehlerbehebung freuen.

Das Update ist circa 300 Megabyte groß, lässt sich also recht schnell installieren. Apple rät Benutzern jedoch zuvor zu einem Backup ihres Systems.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung