OS X Yosemite Vorschau 3 bringt "Dunkel"-Modus und mehr

Florian Matthey 12

Neben der dritten iOS-8-Beta hat Apple in der Nacht zum Dienstag auch eine dritte Vorschau-Version von OS X 10.10 Yosemite für Entwickler bereitgestellt. Auch diese schaltet einige weitere Features des kommenden Betriebssystems frei.

OS X Yosemite Vorschau 3 bringt "Dunkel"-Modus und mehr

Der neue Beta-Build 14A283o von OS X 10.10 Yosemite aktiviert unter anderem den „Dunkel-Modus“, mit dem sich ansonsten helle Elemente der Benutzeroberfläche des Betriebssystems abdunkeln lassen. Diese Neuerung hatte Apple Anfang Juni bereits angekündigt, in den ersten Beta-Versionen war die Option jedoch noch nicht enthalten.

Hinzu kommen einige kleinere Veränderungen der Benutzeroberfläche - unter anderem ein neues QuickTime-Icon, neue Icons in Mail und kleinere Veränderungen der iCloud-Systemeinstlelungen.

Außerdem wird im Systembericht nicht mehr angezeigt, ob Continuity und AirDrop mit dem jeweiligen Gerät funktioniert - auf Geräten ohne Bluetooth-4.0-Chip gab es bislang den Hinweis, dass dies nicht der Fall sei. Dass dieser Eintrag nicht mehr erscheint, könnte ein Zeichen dafür sein, dass Apple vielleicht doch an einer Unterstützung der älteren Geräte arbeitet.

OS X 10.10 Yosemite soll ebenso wie das iOS 8 im Herbst erscheinen. Das Update bringt neben neuen Funktionen auch eine überarbeitete Benutzeroberfläche.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung