OS X Yosemite: Vorschau 6 für Entwickler erhältlich

Florian Matthey

Bei Apple registrierte Entwickler können sich die sechste Vorschau-Version von OS X 10.10 Yosemite herunterladen. Public-Beta-Tester erhalten hingegen auch diesen Beta-Build (noch) nicht.

Zwei Wochen nach der Veröffentlichung der fünften Vorschau-Version können registrierte Entwicklers ich jetzt die sechste Vorschau-Version von OS X 10.10 Yosemite herunterladen. Der Build 14A3429f ist für sie über den Mac App Store erhältlich, gleichzeitig gibt es auch eine sechste Beta-Version von Xcode 6.

Neben diversen Bugfixes gibt es auch in der sechsten Vorschau-Version einige optische Veränderungen: Die Systemeinstellungen haben neue Icons bekommen, das Batterie-Icon sieht anders aus. Der Do-not-Disturb-Schalter in der Mitteilungszentrale ist zurück. Das Dashboard hat sich jetzt in Sachen Design an den Rest des Betriebssystems angepasst; auch hier besteht der Hintergrund aus einer verschwommenen Version des Wallpapers.

donotdisturb1
donotdisturb1
fontbookmissioncontrol
fontbookmissioncontrol
harddriveicons
harddriveicons
settings
settings
wallpaper
wallpaper
yosemitedashboard
yosemitedashboard

A propos Wallpaper: OS X Yosemite wird auch wieder einige neue Schreibtischhintergrund-Bilder enthalten. Diese gibt es jetzt als Teil der sechsten Vorschau-Version. Als weitere optische Neuerungen gibt es außerdem neue Icons für Festplatten, das Fontbook, Mission Control, Notizen, Terminal und den Skript-Editor.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
OS X Weed: 10 Slogans für den vermeintlichen Mavericks-Nachfolger

Parallel zum Entwickler-Beta-Test läuft weiterhin das Public-Beta-Programm - jeder interessierte Benutzer kann sich bei Apple registrieren und eine Public Beta herunterladen, die dem Build der vierten Vorschau-Version für Entwickler entspricht. Die fünfte Vorschau blieb ausschließlich Entwicklern vorbehalten; ob auf die sechste Vorschau wieder ein Public-Beta-Build folgt, bleibt abzuwarten.

OS X Yosemite wird in der fertigen Version im Herbst erscheinen. Das kostenlose Update bringt eine neue Benutzeroberfläche mit sich, die sich ans iOS 7 anlehnt; hinzu kommen weitere Neuerungen wie eine engere Zusammenarbeit mit iOS 8.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung