Screensharing feiert Rückkehr unter OS X Yosemite

Julien Bremer

Es war bereits bekannt, dass Apple mit OS X Yosemite Screensharing wieder einführt. Nun wurde die Funktion auch in der aktuellen Betaversion freigeschaltet. Damit haben die Nutzer die Möglichkeit, ihren Bildschirminhalt mit anderen Nutzern zu teilen.

Die Option Screensharing gab es bereits vor Jahren unter iChat. Damals benötigte man allerdings noch einen Account für AI; Gmail, Jabber oder Yahoo. Nun reicht eine Apple ID, um mit anderen Nutzern (die natürlich ebenfalls über eine Apple ID verfügen müssen) die Bildschirme zu teilen.

Das Symbol dafür befindet sich in der Menüleiste oben und zeigt zwei überlappende Bildschirme an. Wir können nun entscheiden, ob wir dem entsprechenden Nutzer nur den Inhalt unserers Bildschirms zeigen wollen, oder ob wir ihm erlauben wollen, die Steuerung zu übernehmen. Außerdem kann während einer Sitzung auch ein Audio-Chat aktiviert werden, um direkt miteinander zu kommunizieren. Auch das Blockieren anderer Nutzer ist möglich.

Screenshot 2014-08-19 14.15.36

Screenshot 2014-08-19 14.22.08

Diese Funktion ist besonders hilfreich, um beispielsweise weniger computeraffinen Familienmitgliedern bei Problemen mit dem Rechner aus der Ferne zu helfen oder für Online-Konferenzen.

via 9to5mac

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung