Paranoid Android: Hover-Benachrichtigungssystem ersetzt HALO

Tuan Le 5

Nachdem ein Entwickler der beliebten Custom ROM Paranoid Android jüngst das Ende von HALO erklärte, war die Enttäuschung bei vielen Nutzern groß. Wie sich allerdings herausstellte, sollte HALO lediglich für eine neue, überarbeitetes Benachrichtigungssystem mit der Bezeichnung Hover machen. Anstatt eingehende Benachrichtigungen mittig auf dem Bildschirm einzublenden, erfolgt die Benachrichtigung mit Hover nun ähnlich wie bei Windows Phone 8 über ein am oberen Bildschirmrand eingeblendetes Fenster. Wir stellen Hover vor.

HALO war ursprünglich dazu gedacht, dem Nutzer eine schnelle Interaktion bei eingehenden E-Mails oder Nachrichten zu ermöglichen. Zu Ruhm gelangte das Feature allerdings vermutlich deshalb, weil es das Öffnen von Android-Applikationen im Fenstermodus ermöglichte. Zweifelsohne orientierten sich die Macher an den Facebook Chatheads, die mit dem dazugehörigen Instant Messenger eingeführt wurden, doch so wirklich praktisch erschien HALO nie. In vielen Situationen waren die Einblendungen regelrecht störend: Selbst wenn keine Benachrichtigungen vorhanden waren, verblieb das runde HALO-Icon weiterhin am Bildschirmrand, was bei der Betrachtung von Videos oder in Spielen alles andere als erfreulich war.

Hover macht mit derartigen Problemen Schluss, denn neue Benachrichtigungen werden am oberen Bildschirmrand für kurze Zeit eingeblendet und können mit einem Tap auf eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm auch umgehend ausgeblendet werden. Soweit erinnert Hover an die Benachrichtigungen unter Windows Phone 8, welche in Form der App Metro Notifications auch Android-Nutzern ohne Root und Custom ROM zur Verfügung stehen.

hover-einblendung-paranoid-android
Halo-hover-paranoid-android-mail

Paranoid Android bietet mit Hover aber noch zwei weitere Optionen für die Interaktion mit der Benachrichtigung an – mit einem Tap auf die Benachrichtigung wird wie gewohnt eine Miniaturansicht der Applikation geöffnet, über die man etwa einer eingehenden E-Mail schnell und unkompliziert antworten kann. Alternativ kann man für eine detailliertere Ansicht mit einer Wischgeste nach unten die Einblendung erweitern. In der E-Mail-Applikation werden so etwa der Titel der E-Mail und die ersten Zeilen des Textes angezeigt, bei laufenden Downloads wird durch die Wischgeste nach unten ein Menü eingeblendet, über das man den Download pausieren oder abbrechen kann.

Halo-hover-paranoid-android-mail
Hover-Halo-paranoidandroid-1

Wer dem Feature nichts abgewinnen kann, kann die Funktion in der Statusleiste durch Antippen des entsprechenden Icons deaktivieren, bei aktiviertem Hover sollte das obere Rechteck weiß sein. Das ist insbesondere deshalb erwähnenswert, weil man sich hin und wieder nicht sicher ist, ob das Feature aktiv ist oder nicht, da ein Einstellungsmenü für Hover ebenso wie eine entsprechende Benachrichtigung fehlt. Hover wirkt trotz derartiger Kinderkrankheiten bereits vielversprechend, getestet wurde Hover von uns auf dem LG G2 (Test) in der Beta 2 der Version 4.3+ der Paranoid Android-ROM. Zwar funktionierte Hover nicht bei allen eingehenden Benachrichtigungen, doch das Konzept an sich kann auf jeden Fall überzeugen.

Was haltet ihr von der neuen Funktion Hover? Schreibt uns eure Meinungen wie immer unten in die Kommentare.

Quelle: XDA-Developers

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung