Password Revealer

GIGA SOFTWARE

Entziffern Sie Ihre alten Passwörter mit dem Password Revealer Download.

Was man nicht braucht, geht kaputt oder verdorrt, mit dem Gehirn ist das ähnlich, doch der Password Revealer Download schließt diese Lücke. Dank zahlreicher Programme, die uns das Leben erleichtern sollen, braucht man sich als Nutzer doch keine Passwörter mehr merken. Der Platz im Gehirn kann doch sinnvoller genutzt werden. Normalerweise reicht es bei den meisten Einlog-Prozeduren, den Benutzernamen einzugeben und schon erscheinen mehr oder weniger viele Sterne in der Passwortzeile, die Ihnen Zutritt gewähren. Das Problem dabei ist nur, dass man so nach und nach seine Passwörter vergisst. Müssen von einem fremden Computer, auf dem Ihre Daten nicht gespeichert sind, einmal trotzdem auf eine geschützte Seite zugreifen, so ist das Problem groß.

Nicht einmal, wenn man solche Situationen einplant, lassen sie sich vermeiden, da die Sterne nur widerwillig Ihr Geheimnis preisgeben. Mit Password Revealer lassen sich diese Probleme jedoch leicht beheben. Einfach das Feld mit der Sternchenkombination öffnen und in das Programm kopieren und schon wird Ihr altes Passwort wieder sichtbar. Um die Größe der Datei zu beschränken, wird bei diesem Download kein Installationsprogramm mit geliefert. Es genügt also, den gewünschten Zielordner auszuwählen und die Datei hineinzukopieren und all Ihre Passwörter sind bald wieder sichtbar.

Alle Artikel zu Password Revealer

  • "123456" verdrängt "password": Das sind die schlechtesten Passwörter 2013

    "123456" verdrängt "password": Das sind die schlechtesten Passwörter 2013

    Zum ersten Mal seit Erhebung der meistgenutzten Passwörter steht in der jährlichen Top-Liste nicht „password“ ganz oben, sondern „123456“. Software-Hersteller Splashdata wertete auch 2013 die im Netz geleakten und kompromittierten Logins aus – und das Ergebnis ist mal wieder halb traurig und halb zum Kaputtlachen.
    Peer Göbel 5
  • Die meistgenutzten (und schlechtesten) Passwörter 2012

    Die meistgenutzten (und schlechtesten) Passwörter 2012

    Von „password“ bis „iloveyou“: Der Software-Hersteller Splash Data hat die Top 25 der meistgenutzten (und somit schlechtesten) Passwörter 2012 ermittelt. An der Spitze hat sich im Vergleich zum Vorjahr nichts verändert, unter den Neueinsteigern gibt es jedoch ein paar Überraschungen (Ninja! Jesus!). Und die Spaceballs-Kombination darf natürlich auch nicht fehlen…
    Peer Göbel 6
* gesponsorter Link