PDFCreator: Mehrere Seiten in einem Dokument ausgeben

Martin Maciej

Mit dem PDFCreator erstellt man mit Leichtigkeit PDF-Dateien aus persönlichen Dokumenten am PC. Dieses Dateiformat eignet sich ideal, um die Dokumente auf verschiedenen Systemen ohne eventuelle Anzeigeprobleme und Veränderungen in der Formatierung darzustellen.

Natürlich bestehen Dokumente in der Regel nicht nur aus einer, sondern aus vielen Seiten. Um mit dem PDFCreator mehrere Seiten in einer Datei darzustellen, können Sie diese ganz einfach vor dem Abspeichern der Dokumente in einer Sammlung zusammenstellen.

PDFCreator mehrere Seiten – Sammeln und Warten

Fügen Sie dem PDFCreator Druckermonitor nach und nach Ihre Dokumente, die Sie zusammenfassen wollen ein. Nach jedem Hinzufügen wählen Sie die Option „Sammeln-Warten“, damit der PDFCreator mehrere Seiten zu einem Dokument zusammenfügen kann. Fügen Sie auf diesem Wege nach und nach Ihre verschiedenen Seiten zum Druck zusammen.

Haben Sie alle gewünschten Dateien im Druckmonitor in die Warteschlange gesetzt, können Sie nachträglich noch die Reihenfolge der einzelnen Dokumente verändern. Dazu wählen Sie das Dokument, das verschoben werden soll aus dem Druckmonitor aus und verschieben es über die Pfeile in der Menüleiste vor und hinter die restlichen Seiten des Dokuments. Haben Sie die Reihenfolge nach Ihren Wünschen eingerichtet, klicken Sie auf „Zusammenfügen“. Wählen Sie anschließend einen gewünschten Dateinamen. Anstelle von Sammeln-Warten wählen Sie nun die Option speichern. Nach kurzer Arbeitszeit hat der PDFCreator Ihre Dokumente in der von Ihnen gewählten Reihenfolge zu einem kompletten Dokument aus zusammengefügt.

Mit dem Textverarbeitungsprogramm und PDFCreator mehrere Seiten drucken

Sie können mit dem PFCreator mehrere Seiten natürlich auch direkt über Ihr Textverarbeitungsprogramm zu einer Datei verbinden. Dazu wählen Sie in Ihrem gewählten Programm, z. B. Microsoft Word oder OpenOffice die „Drucken“-Funktion. Als Drucker wählen Sie dann den PDFCreator. Nachdem der Druckauftrag in die Wege geleitet wurde, können Sie hier wieder über „Sammeln-Warten“. Natürlich lassen sich so auch mehrere Seiten mit Bildern und Text oder bereits erstellte Seiten eines PDF-Dokuments zu einer gesammelten Datei zusammenbauen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • 19 Fonts, die der Albtraum eines jeden Designers sind

    19 Fonts, die der Albtraum eines jeden Designers sind

    Wer Plakate entwirft, braucht auch die passende Schriftart dazu. Im Internet findet man auf Seiten wie „1001fonts“ massig kreative Fonts. Manchen davon sind allerdings so schrecklich, dass jeder Designer Albträume bekommen dürfte. Wir zeigen euch einige davon – viel Spaß.
    Robert Kägler
  • YouTube-Kindersicherung: Sicheren Modus aktivieren und deaktivieren

    YouTube-Kindersicherung: Sicheren Modus aktivieren und deaktivieren

    YouTube-Videos bieten Unterhaltung für ein ganzes Leben, aber manche Filme sind einfach nicht für Kinder geeignet. Aus diesem Grund gibt es auf YouTube den „eingeschränkten Modus“. Diese „YouTube-Kindersicherung“ könnt ihr aktivieren, um Kindern einen einigermaßen sicheren Zugang zu gewähren. Doch Vorsicht – das ist leicht zu umgehen!
    Marco Kratzenberg
  • XAMPP Portable

    XAMPP Portable

    Mit XAMPP kann man auf einem Windows-PC einen eigenen Apache-Webserver aufsetzen und damit selbst Dateien anbieten oder beispielsweise in der PHP-Umgebung eigene Webseiten testen. Das Paket bietet u.a. PHP, MySQL und Perl.
    Marco Kratzenberg
* gesponsorter Link