PicPick

Marvin Basse

Mit dem PicPick Download bekommt ihr eine Freeware für die Screenshot-Aufnahme mit Bearbeitungsfunktionen und vielen Zusatzfeatures.

Hinweis: PicPick ist sowohl als Installationsversion, als auch als portable Variante erhältlich. PicPick Portable benötigt dabei keine Installation und kann auf Wunsch auch von einem USB-Stick aus an jedem beliebigen Rechner ausgeführt werden. Sowohl die Installationsversion, als auch die portable Version könnt ihr unter unseren Downloadbuttons herunterladen.

Der PicPick Download ermöglicht es euch, Aufnahmen des gesamten Bildschirms, des aktiven Fensters, eines rollenden Fensters oder eines frei einstellbaren Bereichs des Desktops anzufertigen. Die so aufgenommenen Screenshots könnt ihr anschließend bearbeiten. Zu den Bearbeitungsfunktionen, die euch von PicPick Download zur Verfügung gestellt werden, gehören die Kommentierung und Hervorhebung der Bilder unter anderem mittels Text, Pfeilen und Formen.

PicPick Download: Gut ausgestattetes Screenshot-Tool

Weiterhin ermöglicht euch PicPick das Hinzufügen von Effekten wie Schatten, Bilderrahmen, Wasserzeichen, Mosaik, Helligkeit, und Bewegungsunschärfe. Eure aufgenommenen Screenshots könnt ihr speichern oder mit euren Freunden teilen, wobei euch als Medien unter anderem das Internet, per E-Mail, FTP, Dropbox, Google Drive, SkyDrive, Box, Evernote, Facebook und Twitter zur Verfügung stehen.

PicPick stellt euch eine große Auswahl an Design-Hilfsmitteln wie Farbpipette, Farbpalette, Pixel-Lineal, Winkelmesser, Fadenkreuz, Lupe und Whiteboard zur Verfügung. Über die Einstellungen des Programms könnt ihr unter anderem Tastenkürzel, Dateiname und Bildqualität einstellen.

Fazit: PicPick ist ein empfehlenswertes Programm für die Aufnahme von Screenshots, das mit integrierten Werkzeugen der Bildbearbeitung, Effekten und umfassender Konfigurierbarkeit auftrumpfen kann.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

* gesponsorter Link