Picture Collage Maker Pro

Philipp Süßmann

Mit dem Picture Collage Maker lassen sich aus zahlreichen Vorlagen und eigenem Bildmaterial ansprechende Bildcollagen erstellen.

Der Picture Collage Maker erlaubt es, aus digitalem Bildmaterial individuelle Collagen zu erstellen. So wird die Software zum Assistenten für Grafiken der besonderen Art. Das Programm hat Vorlagen und Zusatzgrafiken im Gepäck, mit denen sich Einladungen, Glückwunschkarten oder ähnliches erstellen lassen.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
GIGA-Tipp: Die 10 besten kostenlosen Grafiktools.

Picture Collage Maker stellt zahlreiche Vorlagen und Cliparts zur Verfügung, in die der Nutzer eigene Fotos oder anderes Bildmaterial simpel per Drag&Drop einbauen kann. Zusätzlich hat die Software Maskeneffekte und Bilderrahmen im Gepäck. Aus all diesen Elementen kann man als Nutzer schön nach dem Baukastenprinzip seine eigenen Collagen zusammenstellen. Fertiggestellte Werke lassen sich als eigene Vorlagen abspeichern, Ergebnis speichert der Picture Collage Maker im JPEG-Format ab. Außerdem kann mit dem Picture Collage Maker auch eine Wallpaper-Diashow erstellt werden.

Fazit:
Der Picture Collage Maker ist vor allem für Leute interessant, denen das Know-How für derartige Arbeiten in Photoshop oder anderen professionelleren Bildbearbeitungsprogrammen fehlt und die relativ schnell und simpel Collagen erstellen möchten. Das ist mit dem Picture Collage Maker möglich, die eigene Kreativität stößt aber relativ schnell an die Grenzen dieses Programms. Dafür ist Photoshop dann doch besser.

Zu den Kommentaren

Kommentare

* Werbung