Pop Art Studio

Marvin Basse 1

Mit dem Pop Art Studio Download bekommt ihr ein ein Programm, das aus euren Bildern beeindruckende Pop Art-Werke (à la Andy Warhol) macht. Es bietet aber auch eine ganze Reihe weiterer Möglichkeiten an, um Fotos digital zu bearbeiten.

Mit einem Pop Art Studio Download holt ihr euch ein umfangreiches Bildbearbeitungsprogramm nach Hause, das allerdings eine gewisse Einarbeitungszeit benötigt.

Pop Art Studio Download: Diese Features bietet das Programm

Welche Pop Art Funktionen bietet der Pop Art Studio Download an? Neben den Andy Warhol-„Effekten“ enthält das Programm auch viele Roy Lichtenstein-Einstellungsmöglichkeiten. Dieser Pop Art Künstler ist für seine Comicbilder bekannt, die oft aus vielen kleinen Punkten bestehen. Aber auch wer nicht nur die großen Vorbilder nachahmen, sondern auch selbst kreativ sein will, ist mit der Software sehr gut ausgestattet.

Umfangreiche Funktionen zur Fotobearbeitung werden beim Pop Art Studio Download angeboten, wie Fotos in verschiedenen Ebenen zu bearbeiten. Praktisch ist außerdem die Stapelverarbeitung, mit der ihr mehrere Fotos, die die gleichen Effekte bekommen sollen, in einem Schritt bearbeiten könnt. Alle üblichen Punkte wie Verzerren, Weichzeichnen, Verläufe, Freistellen, Spiegeln, Maskieren, Typo-Effekte, Mosaike usw. sind selbstverständlich ebenfalls möglich.

Pop Art Studio unterstützt die Dateiformate BMP, JPG, GIF, PNG, SVG und PSD. In Version 7.0 der Software gibt es einige Neuerungen. So könnt ihr nun Bilder und Effekte vektorisieren und Vector Pop Arts erstellen. Außerdem wurde die Benutzeroberfläche überarbeitet und es werden nun skalierbare Vektorgrafiken (SVG) unterstützt. Viele Beispiele für die Möglichkeiten, die ihr mit Pop Art Studio habt, findet ihr beim Hersteller.
Zum Thema:

 

Zu den Kommentaren

Kommentare

* Werbung