Portable Scribus

Philipp Süßmann

Open Source Desktop Publishing mit Scribus für den USB-Stick.

Sie wollen eine Broschüre, Zeitschrift oder ein Poster erstellen?

Scribus ist eine anspruchsvolle Open Source Desktop-Publishing-Software (DTP) mit der Sie vielfältige grafische Elemente und Texte effektiv miteinander kombinieren können. So können sie verschiedenste Dokumente wie z.B. Flyer, Grußkarten, Gutscheine usw. erstellen und drucken.

Scribus verfügt über ein stattliches Arsenal an Funktionen wie z.B. Vorlagenverwaltung, CMYK-Vorschau, Vektoren, Farbtrennung und ICC-Farbprofile. Mit diesem Funktionskatalog eignet sich das Programm auch für den Einsatz im professionellen Umfeld. Besonders die PDF-Funktion ist sehr professionell gestaltet. So lassen sich z.B. Bookmarks, Schaltflächen, Kontrollkästchen, Notizen, usw. einfach und komfortabel integrieren. Die neue Version unterstützt die in PDF 1.5 definierten Funktionen. Außerdem können sie nun auch Dokumente von Adobe Illustrator, Xfig und WMF-Dateien sowie Farbpaletten importieren. Desweiteren wurde ein neues Pfadwerkzeug eingeführt, mit dem die Schrift an vordefinierten Linien entlang dargestellt wird.
Bei Bedarf können sie auch eigene Skripte schreiben, um Ihre Projekte zu verwirklichen. Dazu sollten Sie allerdings den Umgang mit der Programmiersprache Python ein wenig beherrschen.

Für Scribus ist Ghostscript 8.54 erforderlich. Für Windows 2000 benötigen Sie außerdem die Windows GDI+ Library.

In Windows XP und darüber hinaus ist die GDi+ Library bereits enthalten.

Hinweis: Neben einer Version für Windows existiert Scribus auch für Linux und Mac OS X.

Scribus ist, was Desktop-Publishing betrifft, das beste kostenlos erhältliche Programm. Mit seinem großen Funktionsumfang stellt das Freeware-Tool teilweise sogar kostenpflichtige Angebote in den Schatten.

Nehmen Sie sich die portable Version einfach auf Ihrem USB-Stick mit und führen Sie das Programm an jedem beliebigen Windows-Rechner aus.

Alle Artikel zu Portable Scribus

  • InDesign Alternative: Kostenloses Open-Source-Layoutprogramm Scribus

    InDesign Alternative: Kostenloses Open-Source-Layoutprogramm Scribus

    Es muss nicht immer gleich InDesign oder QuarkXpress sein, oft reichen dem normalen Anwender auch die kostenlosen Open-Source-Lösungen völlig aus. Wer eine InDesign-Alternative sucht, muss nicht weiter suchen: Scribus ist die Antwort auf die Frage, nach einem kostenlosen, aber dennoch umfangreichen Layoutprogramm. In diesem Ratgeber wollen wir euch die Vor- und Nachteile der Open-Source-Alternative zum professionellen...
    Thomas Kolkmann
* gesponsorter Link