Postbox

Robert Schanze

Postbox ist ein E-Mail-Client auf Basis von Thunderbird. Er indexiert E-Mail-Inhalte nach Attributen, Anhängen und Fotos, die sich mit einem Klick einfacher finden und organisieren lassen. Zudem unterstützt der Client auch Tabs, Cloud-Dienste und ist durch einen Kalender erweiterbar.

Der E-Mail-Client Postbox unterstützt die E-Mail-Dienste Gmail, Yahoo Mail, AOL Mail und solche, die POP3, IMAP und SMTP-Protokolle nutzen. Sofern Administratoren diese in Exchange aktivieren, funktioniert Postbox auch damit. Darüber hinaus importiert Postbox vorhandene E-Mails, Einstellungen und Adressbücher aus Thunderbird, Outlook Express und Outlook.

Bilderstrecke starten
5 Bilder
Die 5 besten kostenlosen E-Mail-Programme.

Zudem unterstützt das Tool die Cloud-Dienste OneDrive, Dropbox und Box. Für die ersten 30 Tage ist die Nutzung des Programms kostenlos. Nach der Test-Phase könnt ihr auf der Postbox-Webseite eine Lizenz für 15 Euro erwerben.

Postbox

Postbox: E-Mails verwalten mit Indexierung und Schlagwörtern

Die Bedienoberfläche wirkt modern und aufgeräumt: Da Postbox alle E-Mail-Inhalte indexiert, könnt ihr etwa mit nur einem Mausklick auf eines der kleinen Symbole oben rechts eine Übersicht aller Dateianlagen aufrufen. Bilder bringt Postbox dabei sogar in Form einer Galerie auf den Bildschirm. Des Weiteren könnt ihr Aufgaben anlegen, die dann im jeweiligen E-Mail-Ordner ganz oben angezeigt werden.

Nachrichten könnt ihr in Ordnern ablegen, oder mit frei definierbaren Schlagwörtern belegen. Ein Klick auf den jeweiligen Schlagwort-Baum zeigt dann alle Nachrichten, die ihr darunter abgelegt habt. Dazu müsst ihr aber erst das sogenannte Fokus-Panel einblenden. Drückt dazu die Tastenkombination Strg + Umschalt + P.

Postbox: E-Mails organisieren und verwalten mit Indexierung

In neue E-Mails könnt ihr direkt aus Postbox heraus bei Googles Online-Office oder in Picasa gespeicherte Dokumente einfügen. Anhänge, Fotos oder Links, die ihr über die Suche gefunden habt, könnt ihr ebenfalls direkt in neue Nachrichten per Drag & Drop ziehen. Bei Bedarf lässt sich der Postbox auch mit Addons erweitern wie dem Thunderbird-Kalender Lightning.

Fazit: Wer einen guten E-Mail-Client sucht, sollte sich mal Postbox anschauen.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

* Werbung