Das Open-Source-Tool Qemu ist eine freie Virtualisierungssoftware. Hier geht es zu den zugehörigen 32- und 64-Bit-Downloads.

 

Qemu

Facts 

Qemu virtualisiert ähnlich wie Virtualbox unterschiedliche Betriebssysteme. Ihr könnt damit Betriebssysteme wie Windows, Linux oder auch andere in einem Fenster ausführen.

Die Besonderheit: Das Tool kann den gesamten Status einer virtuellen Maschine so speichern, dass sie auf ein anderes Host-System übertragen werden kann.

Qemu für Windows: Download

  • Über die obigen Buttons gelangt ihr zu den aktuellen und älteren Qemu-Versionen für Windows.
  • Über die offizielle Webseite könnt ihr auch Versionen für Linux oder macOS herunterladen.
In Qemu läuft das Linux-Betriebssystem ReactOS. Bildquelle: qemu.org
In Qemu läuft das Linux-Betriebssystem ReactOS. Bildquelle: qemu.org

Qemu muss allerdings erst richtig eingerichtet werden. Hier findet ihr die Dokumentation.

Unterstützte Systeme

Qemu emuliert Systeme mit folgenden CPU-Architekturen:

  • Alpha
  • ARM (32- und 64-Bit)
  • CRIS
  • LatticeMico32
  • m68k bzw. Coldfire
  • MicroBlaze
  • MIPS
  • Moxie
  • OpenRISC
  • PowerPC (32- und 64-Bit)
  • SH-4, S/390
  • Sparc32/64
  • TriCore
  • Unicore
  • Xtensa
  • x86 und x64
GIGA Wertung:
Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Qemu für Windows von 5/5 basiert auf 1 Bewertung.