Der RaMMap Downlad verschafft euch ein gegenüber dem Windows Task Manager erweitertes Dienstprogramm, das euch Informationen darüber zu Verfügung stellt, wie Windows den physischen Speicher verwaltet.

 

RaMMap

Facts 

Nach dem RaMMap Dowload könnt ihr sehen, wie Windows den physischen Speicher anordnet, wie viele Daten im RAM zwischengespeichert werden oder wie viel Arbeitsspeicher vom Kernel und Gerätspeicher verwendet wird. Mittels der Aktualisierungsfunktion könnt ihr die Anzeige aktualisieren sowie Snapshots speichern und laden.

Hinweis: Der RaMMAp Download ist portabel, das heißt das Programm benötigt keine Installation und kann auf Wunsch auf einen USB-Stick kopiert und von diesem aus an jedem beliebigen System ausgeführt werden.

Mit dem RaMMap Download erweiterte Informationen zur Verwaltung des physischen Speichers erhalten

Unter den Registerkarten von RaMMap findet ihr folgende Informationen:

  • Use Counts: Übersicht der Speicherbelegung nach Typ
  • Processes: Übersicht laufender Prozesse mit erweiterten Informationen
  • Priority Summary: Größe der Standby-Liste nach Priorität
  • Physical Pages: Verwendung des physischen Speichers nach Seiten
  • Physical Ranges: Physische Speicherbereiche
  • File Summary: Dateien im Arbeitsspeicher
  • File Details: Dateien mit belegten Speicheradressen

Fazit: Wem die vom Windows Task Manager bereitgestellten Informationen nicht ausreichen und wer mehr über die Nutzung des physischen Speichers erfahren möchte, der ist mit RaMMap gut beraten.

Vorteile Nachteile
  • Übersichtliche Gestaltung
  • Portabel
  • Keine automatische Aktualisierung
GIGA Wertung:
Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für RaMMap von /5 basiert auf Bewertungen.