Rechnungsvorlage Word

Martin Maciej

Mit dem Rechnungsvorlage Word Download erhaltet ihr einen Vordruck für eine Rechnung zum Selbstausfüllen mit eigenen Daten zum Rechnungsempfänger, zur Rechnungsleistung und mehr.

Die Rechnungsvorlage bietet alle für eine Rechnung relevanten Eingaben. Individuelle Daten lassen sich mit Word schnell und einfach einfügen.

Rechnungsvorlage Word: Download

Zudem bietet die Rechnungsvorlage als Download für Word die Möglichkeit, ein eigenes Firmenlogo einzufügen, den Firmennamen anzupassen und die eigene Adresse einzufügen. Auch das Anpassen an das eigene Briefpapier ist mit der Vorlage möglich. Die Inhalte entsprechen aktuellen Anforderungen an eine Rechnung. Folgende Daten bietet die Vorlage u. a.:

  • Firmenname
  • Firmenslogan
  • Rechnungsdatum
  • Grund für Rechnungsausstellung
  • Adressat der Rechnung
  • Datum der Rechnung
  • Laufende Rechnungsnummer
  • Beschreibung der Dienstleistung/Produkte
  • Stunden
  • Satz
  • Betrag
  • Gesamtbetrag
  • Steuersatz (19 % oder 7 % Mehrwertsteuer)
  • Individueller Rechnungstext

Die Rechnungsvorlage Word ist vollständig vorformatiert und kann nach der Bearbeitung gespeichert und per E-Mail weiterversendet werden. Natürlich lässt sich die Rechnung auch einfach nach dem Ausfüllen ausdrucken.

rechnung-word-vorlage

Rechnungsvorlage Word: Kostenlos herunterladen

Die Vorlage für die Rechnung enthält alle Angaben, die eine einen Betrag von 150 € übersteigende Rechnung aufweisen muss. Weitere Rechnungsvorlagen für Word gibt es als kostenlosen Download direkt im Webangebot von Microsoft Office oder bei OpenOffice. Um die hier zum Download bereitgestellte Vorlage einer Rechnung herunterladen zu können, wird Microsoft Word auf der Festplatte vorausgesetzt.

Downloads zum Thema:

Zu den Kommentaren

Kommentare

Alle Artikel zu Rechnungsvorlage Word

  • .DE Deutsche Domain: Eine Rechnung, die keine Rechnung ist

    .DE Deutsche Domain: Eine Rechnung, die keine Rechnung ist

    Die „.DE Deutsche Domain“ verschickt erneut Rechnungen, die euch für eine angebliche Domain Registrierung im Zeitraum 2016 / 2017 stolze 169 Euro kosten soll. Wenn ihr eine solche Rechnung erhalten habt, gilt Entwarnung: Hierbei handelt es sich um ein Betrugsversuch, die Rechnung solltet ihr auf keinen Fall zahlen!
    Thomas Kolkmann
* Werbung