Resource Hacker ist ein kleines aber feines Tool, mit dem ihr beispielsweise EXE- oder DLL-Dateien öffnen und die darin enthaltenen Bilder, Icons oder Text-Elemente einsehen, verändern oder exportieren könnt. Hier gibt es den Download.

 

Resource Hacker

Facts 

Wenn ihr etwa Grafiken, Icon- beziehungsweise Symboldateien einer EXE-Datei exportieren wollt, könnt ihr dazu Resource Hacker nutzen. Über unseren Download-Button könnt ihr Resource Hacker entweder als Installations- oder als Portable-Version herunterladen.

Resource Hacker zeigt integrierte Icon- und Symbole innerhalb einer Datei an, die ihr speichern könnt.
Resource Hacker zeigt integrierte Icon- und Symbole innerhalb einer Datei an, die ihr speichern könnt.

Resource Hacker

  • Das Tool zeigt alle in einer Datei integrierten Elemente links an der Seite in Form eines Verzeichnisbaums an.
  • Auch könnt ihr die Datei-Ressourcen verändern und die Datei damit erneut abspeichern.
  • Allerdings solltet ihr das nur bei OpenSource- oder eurer eigenen Software tun, da ihr ansonsten gegen Nutzungsbedingungen der jeweiligen Software verstoßen könnt.

Beispiel: Icon-Symbole exportieren

  1. Wenn ihr ein Icon extrahieren wollt, lasst ihr es euch wie im Screenshot anzeigen.
  2. Drückt die Tasten Strg + C für den Kopieren-Befehl.
  3. Öffnet euer Bildprogramm wie Paint oder Photoshop und fügt das Symbol dort mit den Tasten Strg + V wieder ein.
So exportiert ihr Icons aus der EXE-Datei.
So exportiert ihr Icons aus der EXE-Datei.

Unter Umständen müsst ihr in Photoshop vorher ein leeres Dokument erstellen. Resource Hacker ist leider nicht auf Deutsch verfügbar.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

GIGA Wertung:
Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Resource Hacker von 3/5 basiert auf 14 Bewertungen.

Vorteile

  • einfache Bedienung
  • auch für Anfänger geeignet

Nachteile

  • nur auf Englisch