RSAT für Windows 10 sind die Remoteserver-Verwaltungstools, die ihr bei uns in Deutsch kostenlos herunterladen könnt. Mit RSAT können IT-Admins aus der Ferne Windows Server 2016 von einem gewöhnlichen Windows-10-System aus verwalten. Dafür stehen verschiedene Werkzeuge zur Auswahl wie Server-Administration-Tools, WSUS, Server-Manager etc.

 

RSAT für Windows 10

Facts 

RSAT ist die Abkürzung für die Remote Server Administration Tools oder auf Deutsch: Remoteserver-Verwaltungstools. Mit ihnen können IT-Administratoren Server per Remote-Verbindung administrieren und verwalten. Früher gab es diese nur in Englisch. Bei uns könnt ihr bereits die deutsche Version herunterladen, die keine Probleme bei der Installation macht.

Windows 10: Die RSAT-Tools findet ihr in der Verwaltung der Systemsteuerung.
Windows 10: Die RSAT-Tools findet ihr in der Verwaltung der Systemsteuerung.

RSAT für Windows 10 installieren

Um RSAT für Windows 10 zu installieren, geht ihr so vor:

  1. Ladet die entsprechende 32-Bit- oder 64-Bit-Datei herunter.
  2. Führt sie aus und klickt auf OK und akzeptiert die Lizenzbedingungen, wenn ihr diesen zustimmt.
  3. Startet Windows 10 danach neu.
  4. Ihr müsst RSAT nicht über die Funktion Windows-Features aktivieren oder deaktivieren einschalten.
  5. Aber ihr könnt sie dort konfigurieren und einzelne Tools deaktivieren.
  6. Drückt dazu Windows + R und tippt optionalfeatures ein.
  7. Scrollt zu Remote Server Administration Tools. Darunter seht ihr alle Werkzeuge mit Einträgen.
WIndows 10: Hier könnt ihr die RSAT konfigurieren.
WIndows 10: Hier könnt ihr die RSAT konfigurieren.

Zu RSAT für Windows 10 gehören:

  • Bitlocker Password Recovery Viewer
  • Failover Clustering Tools
  • Group Policy Management Tools
  • IP Adress Management (IPAM) Client
  • Network Controller Tools
  • Network Load Balancing Tools
  • NIC Teaming Tools
  • Shielded VW Tools
  • Active Directory Certificate Services Tools
  • AD DS and AD LDS Tools
  • DHCP Server Tools
  • DNS Server Tools
  • File Services Tools
  • Remote-Access Management Tools
  • Remote Desktop Services Tools
  • Volume Activation Tools
  • Windows Server Update Services Tools

Windows 10: RSAT öffnen

Die Werkzeuge der RSAT findet ihr unter: Systemsteuerung, System und Sicherheit, Verwaltung. Alternativ könnt ihr auch einfach das Startmenü öffnen und nach konkreten Programmen suchen wie Active Directory.

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für RSAT für Windows 10 (Remoteserver-Verwaltungstools) von 3/5 basiert auf 3 Bewertungen.