Nach vier Klicks zeigt der neue Safari von OS X Yosemite wieder die vollständige Web-Adresse im Adressfeld an.

 

Safari

Facts 

Wie auch der Mobile Safari von iOS 8 stellt der neue Safari 8 von OS X Yosemite nun standardmäßig nicht die vollständige Web-Adresse, sondern nur den Domain-Namen im Adressfeld dar. Dadurch wirkt der Safari zwar etwas aufgeräumter. Die Orientierung und Navigation auf Webseiten kann aber erschwert werden. Mit vier Klicks lässt sich dies jedoch wieder ändern.

Websiteadresse in Safari
Vollständige URL in Safari – vorher (oben) – nachher (unten)

Vollständige URL im Adressfeld von Safari 8 anzeigen:

  1. In der Menüleiste auf Safari > Einstellungen klicken
  2. Unter „Erweitert“ die Funktion „vollständige Websiteadresse anzeigen“ anhaken
    Safari-Einstellungen
  3. Fertig.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.