Samsung Galaxy S4 Android 4.3 ROM als Download verfügbar! (Hands-On)

Jens Herforth

Das Samsung Galaxy S4 und das HTC One sind aktuell als Google Edition Smartphones im Google Play Store der USA verfügbar. Die Jungs von Sammobile sind jetzt an die Android 4.3 Rom für das Galaxy S4 gekommen.

Galaxy S4 Mit Android 4 3.
Bisher gibt es kaum erkennbare Änderungen, das Team von Sammobile hat sich aber direkt ans Testing gesetzt und bestätigt: Die Android 4.3 Rom ist absolut funktionstüchtig und läuft auf unserer GT-I9505 Version.

bei Amazon kaufen *

Da wir jetzt erstmal mit fröhlichem flashen beschäftigt sind, reichen wir hier im Laufe des Tages ein Video nach. Wer selbst mutig genug ist, kann sich die Android 4.3 ROM direkt bei Sammobile herunterladen. Zur Auswahl steht sogar die Odexed und die Deodexed Version (Erklärung im Link).

Achtung! Durch das modifizieren eines Gerätes erlischt in der Regel der Garantieanspruch. Durch unsachgemäße Handhabung kann das Gerät zu Schaden kommen. Wer sich unsicher ist, sollte lieber einen erfahrenen Nutzer zu Rate ziehen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir in keiner Weise für Schäden am Gerät verantwortlich sind. Ihr handelt also auf eigene Gefahr.

Viel Spaß beim flashen!

Android 4.3 für Samsung Galaxy S4 herunterladen

Hier unser Hands-On mit dem Samsung Galaxy S4 und Android 4.3 – Große Änderungen kann man nicht erkennen, doch hat Steffen schon eine Auflistung einiger Neuerungen zum W-Lan (immer aktiv) und Root geschrieben. Besonders unter der Haube scheint sich einiges getan zu haben. Mein erster Eindruck war jedenfalls äußerst positiv und auch nach dem Wochenende (Video entstand am Freitag) wird diese ROM auf meinem S4 bleiben.

bei Amazon kaufen *

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Android 4.3

  • Android 4.3 und höher: Verworfene Benachrichtigungen wieder einsehen [Kurztipp]

    Android 4.3 und höher: Verworfene Benachrichtigungen wieder einsehen [Kurztipp]

    Wer kennt das nicht? Da hat man alle angezeigten Benachrichtigungen aus der Statusleiste gelöscht, aber sofort das Gefühl, etwas Wichtiges übersehen zu haben. Kein Problem, denn dank einer Einstellung, die in Android 4.3 Jelly Bean eingeführt wurde, hat man die Möglichkeit, ein vollständiges Benachrichtigungs-Protokoll einzusehen – Stock-Android beziehungsweise einen alternativen Launcher wie Nova oder Apex vorausgesetzt...
    Andreas Floemer 12
  • Android 4.3: Neue Factory Images für Nexus 4, 7 & 10 veröffentlicht

    Android 4.3: Neue Factory Images für Nexus 4, 7 & 10 veröffentlicht

    Nachdem Google jüngst damit begonnen hat ein kleines OTA-Update für Android 4.3 Jelly Bean für die Nexus-Familie freizugeben, wurden diese nun auch ins AOSP integriert und als Factory Images veröffentlicht. Mit dem neuen Android-Build behebt Google einige Bugs und Sicherheitsprobleme. Wie bereits gestern berichtet, hat man sich auch des Multitouch-Fehlers beim Nexus 7 (2013) angenommen, der das neue Tablet plagte...
    Andreas Floemer 9
  • Android 4.3: Update verursacht Probleme mit Bluetooth-Tastaturen

    Android 4.3: Update verursacht Probleme mit Bluetooth-Tastaturen

    Wer einmal auf seinem Smartphone oder Tablet längere Texte eingeben musste, wird die Möglichkeit, das alternativ zur virtuellen Bildschirmtastatur auch mithilfe externer, etwa über Bluetooth angebundener Tastaturen zu erledigen, sehr zu schätzen wissen. Die Kompatibilität des Bluetooth Stacks von Android mit allen erdenklichen Geräten ist dabei über die Generationen immer besser geworden – bisher jedenfalls,...
    Sven Kloevekorn 6
  • Android 4.3: Google Editions von HTC One & Samsung Galaxy S4 erhalten Update

    Android 4.3: Google Editions von HTC One & Samsung Galaxy S4 erhalten Update

    Alle Befürchtungen waren unbegründet: Nur wenige Tage, nachdem Google Android 4.3 vorgestellt hat und der Rollout des Betriebssystem-Updates für die Nexus-Geräte begonnen hat, erhalten auch die Google-Editionen des Samsung Galaxy S4 und des HTC One das OTA-Update auf die neueste Jelly Bean-Iteration.
    Frank Ritter 7
  • Android 4.3: TRIM-Befehl beschleunigt und schont Flashspeicher

    Android 4.3: TRIM-Befehl beschleunigt und schont Flashspeicher

    Heimlich, still und leise hat Google mit seiner neuesten Betriebssystemversion Android 4.3 Jelly Bean den schon seit Jahren von Solid State Drives (SSD) in PCs und Notebooks bekannten ATA-Befehl TRIM auch auf Tablets und Smartphones eingeführt, wo dieser künftig Schreibzugriffe beschleunigen und die Alterung der Speicherzellen verlangsamen soll.
    Sven Kloevekorn 17
  • Android 4.3: Der Tod der Root-Rechte?

    Android 4.3: Der Tod der Root-Rechte?

    Obwohl sich Android 4.3 im Vergleich zu seinem Vorgänger optisch kaum unterscheidet, werden immer mehr Details über interne Veränderungen bekannt. Aus Gründen der Sicherheit wurden besonders solche Programme in ihren Fähigkeiten eingeschränkt, die Aktionen mit fremden oder erhöhten Privilegien ausführen (su) — könnte dies ein Ende der Root-Apps bedeuten?
    Lukas Funk 42
  • Android 4.3: Verbesserte Photosphere-Funktion in der Kamera-App

    Android 4.3: Verbesserte Photosphere-Funktion in der Kamera-App

    Mit Android 4.2 hat Google ein neues Kamera-Feature eingeführt, das die Gemüter spaltet: Photosphere. Damit lassen sich aus vielen Einzelbildern 360-Grad-Panoramen erstellen. In der Praxis erweisen sich die Ergebnisse allerdings oft als, sagen wir mal, verbesserungswürdi. Mit Android 4.3 wurde Photosphere nun auch überarbeitet und soll deutlich bessere Kugelpanoramen ermöglichen.
    Daniel Kuhn 9
  • Android 4.3: Vergleichsvideo mit Android 4.2.2, erster Eindruck

    Android 4.3: Vergleichsvideo mit Android 4.2.2, erster Eindruck

    Wie der geringe Sprung der Versionsnummer andeutet, finden sich im gestern vorgestellten Android 4.3 nur wenige sichtbare Neuerungen im Vergleich zum Vorgänger. Unter der Haube hat Google aber einiges optimiert — und das macht sich im Alltag durchaus bemerkbar, wie ein direkter Videovergleich zeigt.
    Lukas Funk 35
  • Android 4.3: Neueste Jelly Bean-Variante vorgestellt, Neuerungen in der Übersicht

    Android 4.3: Neueste Jelly Bean-Variante vorgestellt, Neuerungen in der Übersicht

    Google hat soeben Android 4.3 vorgestellt, die neueste Version des Mobil-Betriebssystems für Smartphones, Tablets und mittlerweile auch zahlreiche andere Gerätefamilien. Neben Unterstützung für einen besonders stromsparenden Bluetooth-Verbindungsmodus verbessert Google in erster Linie die Performance des Betriebssystems und der Apps, die darunter laufen.
    Frank Ritter 50
  • Android 4.3: Einfacher Wechsel zwischen Vanilla- und Hersteller-UI?

    Android 4.3: Einfacher Wechsel zwischen Vanilla- und Hersteller-UI?

    Hersteller-UIs auf Android-Geräten sind ein ewiger Zankapfel: Zahlreichen Nutzern wird mit HTC Sense, Samsung TouchWiz oder zuletzt auch Huaweis Emotion UI der Wechsel zum und die Bedienung des Android-OS unter Umständen erleichtert, Hardcore-Fans würden auf ihren Geräten lieber ein naturbelassenes OS benutzten, wie man es von Googles Nexus-Smartphones kennt. Fakt ist, dass die eigenen UIs für viele Hersteller wichtiges...
    Amir Tamannai 29
  • Android 4.3: Custom ROM-Portierung für Sony Xperia Z in Arbeit

    Android 4.3: Custom ROM-Portierung für Sony Xperia Z in Arbeit

    Alle Welt wartet auf Android 4.3. Nun gut, nicht alle Welt, Besitzer des Samsung Galaxy S4 können sich bekanntermaßen bereits eine recht funktionsfähige Version auf ihr Gerät flashen. Und ebendiese Custom ROM kann nun auch auf das Sony Xperia Z portiert werden — eine erste lauffähige Version gab es bereits, eine fehlerbereinigte soll noch kommen.
    Frank Ritter 6
  • Android 4.3: Auf dem HTC One bei Bluetooth-Zulassungsstelle gesichtet

    Android 4.3: Auf dem HTC One bei Bluetooth-Zulassungsstelle gesichtet

    Ein weiteres Lebenszeichen von Android 4.3 ist aufgetaucht: Eine Bluetooth-Zertifizierung für das HTC One in der Google Edition nährt Hoffnung auf einen baldigen Release der neuen Android-Version — und zeitnahe Updates für die GE-Modelle des Galaxy S4 und des HTC One.
    Frank Ritter 10
  • Android 4.3: Hinweise auf automatisch sortierten App-Drawer

    Android 4.3: Hinweise auf automatisch sortierten App-Drawer

    Eine weiter Neuerung gibt es zu vermelden, die wohl in Android 4.3 Einzug halten wird: Der Launcher soll auf Wunsch des Nutzers App-Icons und Widgets nach Häufigkeit der Benutzung automatisch ordnen. Das geht aus dem aktualisierten Code des Standard-Launchers von Android hervor.
    Frank Ritter 14
  • Android 4.3: Neue API für Zugriff auf System-Benachrichtigungen

    Android 4.3: Neue API für Zugriff auf System-Benachrichtigungen

    Und noch einmal gibt es Erkenntnisse aus der Android 4.3-ROM, die am vergangenen Freitag für das Samsung Galaxy S4 in der Google Edition durchsickerte: So können in der nächsten Jelly Bean-Iteration Apps von Drittanbietern über eine neue API auf die Benachrichtigungen von Android zugreifen.
    Frank Ritter 13
* Werbung