Shape Collage

Marco Kratzenberg

Mit Shape Collage kann der Anwender mehrere Fotos zu attraktiven Collagen zusammenfügen. Dabei hat er viele Einstellungsmöglichkeiten.

Wer schon einmal aus gedruckten Fotos eine Collage erstellt hat, wird auch gesehen haben, wie gut diese ankommen. So etwas lässt sich mit Shape Collage auch problemlos aus den eigenen Digitalfotos herstellen.

Bei handgemachten Collagen ist hinsichtlich der Bildanordnung meist der Zufall im Spiel. Das ist hier auch der Fall. Zuerst sucht man sich alle Bilder zusammen, die man verwenden will und dann geht’s an die Einstellungen. Das Hinzufügen der Bilder geschieht problemlos mit der Maus. Einfach in das Arbeitsfeld ziehen.

shape-collage

Wer nun ein erstes Ergebnis sehen will, der klickt auf Erstellen. In diesem Fall hat man eine Collage aus seinen Bildern, die in zufälligen Winkeln gedreht und mit einem weißen Foto-Rahmen versehen wurden. Wem das nicht gefällt. Der kann nun die Rahmengröße, die Bildgröße, verschiedene Winkel und einige andere Einstellungen verändern. Die Vorschau zeigt uns direkt, wie das Ergebnis aussehen wird.

Wie man am Beispiel-Ergebnis sieht, wird in dieser Freeware-Version unten ein kleines Wasserzeichen des Herstellers eingefügt. Das gibt es in der Pro-Version nicht, die allerdings 40 Dollar kostet. In diesem Fall kann man seine Collage aber auch manuell bearbeiten und einzelne Bilder darin verschieben. Auch lässt sich das Ergebnis im Photoshop-PSD-Format speichern. Für eine kommerzielle Nutzung ist auf jeden Fall eine Lizenz nötig.

Hinweis:

Beim Setup sollte man unbedingt Custom Installation wählen und selbst entscheiden, ob man die AVG Toolbar mit installieren möchte. Falls nicht. Wird das hier abgewählt.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Shape Collage

  • Tipp: Fotos zusammenfügen und Collagen erstellen

    Tipp: Fotos zusammenfügen und Collagen erstellen

    Wer Fotos zusammenfügen will, beabsichtigt entweder die Erstellung eines Panoramas oder will einfach nette Bilder in Form einer Collage zusammenfassen. Foto-Collagen sind auch bei Facebook, Instagram und Co. sehr beliebt. So werden sie gemacht!
    Marco Kratzenberg
* Werbung