Tipp: Fotos zusammenfügen und Collagen erstellen

Marco Kratzenberg

Wer Fotos zusammenfügen will, beabsichtigt entweder die Erstellung eines Panoramas oder will einfach nette Bilder in Form einer Collage zusammenfassen. Foto-Collagen sind auch bei Facebook, Instagram und Co. sehr beliebt. So werden sie gemacht!

Tipp: Fotos zusammenfügen und Collagen erstellen

Im Grunde ist es ganz einfach - wenn man das Wissen und das nötige Programm hat, kann jeder Fotos zusammenfügen. Zuerst erstellt man eine Arbeitsfläche in einem Programm wie GIMP oder Photoshop. Dann lädt man die gewünschten Bilder, passt sie in der Größe an und kopiert sie in verschiedenen Ebenen auf die Arbeitsfläche. Jetzt noch etwas hin und her schieben und fertig ist eine tolle Foto-Collage. Wenn man es kann… Wenn nicht, dann nutzt man eben andere Möglichkeiten.

Fotos zusammenfügen: Online

Für zwischendurch und eher seltenen Gebrauch, eignen sich Onlineangebote, wenn wir Fotos zusammenfügen wollen. So bietet beispielsweise der Online-Bildbearbeitungsdienst Fotor die Möglichkeit, eigene Bilder zu Collagen zusammenzustellen.

Den Ausgang bilden dabei viele verschiedene Schablonen-Vorlagen, die das Grundgerüst der Foto-Zusammenstellungen bilden sollen. Neben den klassischen Vorlagen, mit einer Anordnung im Rechteck-Raster, gibt es auch noch andere Schablonen, mit Herzformen oder Tieren.

Die eigenen Fotos können vom Computer, von Dropbox, Facebook, Picasa und anderen Quellen geladen werden und lassen sich dann einfach mit der Maus in die Schablone ziehen. Wer mag, der kann noch Filter anwenden, Text einfügen oder verschiedene andere Einstellungen vornehmen und mit einem Klick auf Speichern bekommt er das Ergebnis präsentiert. Das ist ohne jede Wasserzeichenmarkierung sofort verwendbar.

Fotos zusammenfügen mit Collagen-Software

GIMP ist kostenlos, Photoshop nicht. Aber keines der beiden Programme hat als Hauptaufgabe, Fotos zusammenzufügen und Collagen zu erstellen. Wer so ein dickes Programm also weder braucht, noch erlernen will, der sollte sich Spezialprogramme zu diesem Zweck ansehen.

Shape Collage ist ein Freewareprogramm, das die derzeit modischen Wege verlässt, hin zu etwas Individuellerem. Auch hier werden eigene Bilder geladen und zu einem Gesamtbild zusammengefügt. Aber das Ergebnis erinnert eher an eine Handarbeit.

In der Standardeinstellung des Programms sieht das Ergebnis aus, wie eine zusammengeklebte Foto-Collage. Jedes Bild wird mit einem Foto-Rand versehen und dann in zufälliger Anordnung und unterschiedlichen Winkeln gleichmäßig auf der Grundfläche verteilt. Wie das Ergebnis aussehen soll, kann der Anwender aber in einem breiten Spektrum selbst einstellen. Und das ist zum Glück gar nicht schwer. Das deutschsprachige Programm lässt uns die Größen, die Winkel und auch die Randeinstellungen selbst wählen. Allerdings hat jedes Bild in dieser Version ein kleines Wasserzeichen, das in der kostenpflichtigen Pro-Version entfällt.

Fotos zusammenfügen mit iPhone und Co

Natürlich gibt es auch für unsere Handys und Tablets solche Apps, mit denen wir Fotos zusammenfügen und sie dann speichern oder gleich auf den entsprechenden Sites teilen können. Die meisten von ihnen sind kostenlos, weil werbefinanziert. Letzteres bedeutet, dass man während der Arbeit mit der App auch ein Werbebanner ansehen muss.

Wer solche Apps sucht, braucht bei iTunes oder im Google Play Store bloß einmal nach Suchworten wie „Grid“ oder „Collage“ suchen und wird schnell fündig werden. Zwei Beispiele habe ich hier einfach mal verlinkt:

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.
PhotoGrid: Video & Pic Collage Maker, Photo Editor

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Foxit Reader

    Foxit Reader

    Mit dem Foxit Reader Download bekommt ihr einen kostenlosen und schlanken PDF-Reader mit Firefox-Integration, der auch die Bearbeitung von PDF-Dateien beherrscht.
    Jonas Wekenborg
  • Calibre

    Calibre

    Calibre ist die Referenz für Datei-Konverter von DRM-freien eBook-Formaten wie EPUB, MOBI oder PDF, der sehr viele, auch exotische, Dateiformate unterstützt und außerdem eine leistungsstarke Suchfunktion beinhaltet, mit der ihr eBooks auf sehr vielen entsprechenden Portalen im Internet finden könnt.
    Philipp Zimmermann
  • OBS Studio

    OBS Studio

    Der OBS Studio Download verschafft euch eine kostenlose Recording- und Streaming-Software, mit welcher ihr euren Bildschirm aufnehmen und direkt ins Netz beispielsweise zu Twitch oder YouTube streamen könnt.
    Marvin Basse
* Werbung