Skype für Computer, Smartphones, Tablets und mehr

Jonas Wekenborg

Die VoIP-Software Skype steht in mehreren Versionen für die unterschiedlichen Endgeräte als kostenloser Download zur Verfügung. So kann man sich den Skype Download nicht nur für den eigenen  Computer herunterladen und unter Windows, Mac OS und Linux nutzen, sondern es gibt auch passende Versionen für Smartphones.

Skype Download Video.

Der Download von Skype steht auch für Mobiltelefonen und Tablets zur Verfügung, die mit den Betriebssystemen Android, iOS und Windows Phone
Bilderstrecke starten(25 Bilder)
So sahen diese 12 populären PC-Programme früher einmal aus
arbeiten. So kann die VoIP-Software, eine Internetverbindung vorausgesetzt, auch unterwegs zum Einsatz kommen. Ob man dabei alle Funktionen der Software nutzen kann, hängt nicht zuletzt auch vom Provider ab.

Skype steht nicht nur für Computer und Smartphones zur Verfügung

Zusätzlich zu den gängigen Endgeräten, auf denen Skype zum Einsatz kommt, kann man die Anwendung auch im heimischen Wohnzimmer nutzen. So bietet Skype auch eine Lösung für Fernseher an. Dafür benötigt man einen Skype-fähigen Blu-ray-Player, eine Webcam, eine schnelle Internetanbindung und natürlich ein Skype-Konto. Die zweite Möglichkeit besteht darin, sich beim nächsten Kauf eines Fernsehers direkt für ein Gerät mit integrierter Skype-Software zu entscheiden. Auch für Spielkonsolen bietet man eine separate Lösung an. So kann man die Software unter anderem auch auf der PS Vita nutzen. Die entsprechende Version kann direkt über den PlayStation Store heruntergeladen werden.

Wie man sieht, steht Skype für verschiedene Endgeräte zur Verfügung, so dass man jederzeit und überall mit seinen Freunden und Bekannten in Kontakt treten kann. Dafür benötigt man nur ein entsprechendes Gerät, ein Mikrofon, gegebenenfalls eine Webcam und eine Verbindung ins Netz.

Große Umfrage zu WhatsApp, Messenger, Threema und Co.

Welchen Messenger nutzt ihr, welche Features sind euch wichtig und macht ihr euch über Datenschutz Gedanken? Nehmt an unserer Umfrage teil und erfahrt, wie andere das Thema Messenger sehen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung