Was ist Skype - Kosten, Begriffe und wie man damit telefonieren kann

Jonas Wekenborg

Ihr seid entweder nicht so viel am Computer und im Internet unterwegs oder aber ihr seid bislang noch nicht mit Messengern in Berührung gekommen. Wir klären für euch die Frage: Was ist Skype und liefern euch Links zu den besten Anleitungen rund um die Benutzung des Chat-Tools.

Was ist Skype - Kosten, Begriffe und wie man damit telefonieren kann

Chatten, das kann ja jeder. In Wirklichkeit aber ist es gar nicht so einfach, mal eben Skype anzuwerfen und mit Freunden und Bekannten in Kontakt zu treten. Wir erklären euch, was Skype ist, was man damit machen kann und wie ihr eine Konversation starten könnt.

Skype Kosten FAQ Video.

Was ist Skype?

Skype ist der Voice-over-IP-Messenger von Microsoft. Hier könnt Ihr kostenlos Internet-Telefonie betreiben und Instant-Messaging-Funktionen und Datenübertragung nutzen. Auch Videotelefonie ist möglich. Moment, Moment! Das sind viel zu viele Fachbegriffe. Wir dröseln auf und definieren klar und verständlich.

  • Voice-over-IP: VoIP oder Internet-Telefonie erlaubt es Euch, über das Internet oder andere Computernetzwerke zu telefonieren. Auf diese Weise ist es möglich, lästige Gesprächskosten zu sparen. Alles, was Ihr dafür braucht, ist ein Headset-Kopfhörer mit Mikrofon, damit Ihr Euren Gegenüber hören und mit ihm sprechen könnt.
  • Messenger: Messenger sind alle Arten von Kommunikationstools, mit denen man sich im Internet unterhalten kann. Das reicht von einfachen Chats, in denen man sich nur schreibt, bis hin zu Internet- und Video-Telefonie und dem Austausch von Daten.
  • Internet-Telefonie: s. Voice-over-IP
  • Instant-Messaging: Instant Messaging heißt die Funktion, dass geschriebene Nachrichten unmittelbar an den Gegenüber übermittelt und in dessen Messenger angezeigt werden. So wird eine nahtlose Kommunikation ermöglicht, ohne wie beispielsweise beim E-Mail-Verkehr darauf zu warten, dass sich der E-Mail-Server aktualisiert.
  • Video-Telefonie: Einige Messenger besitzen die Möglichkeit, bei eingeschalteter Webcam Videobotschaften 1:1 an den Gesprächsteilnehmer zu übersenden. Dafür ist mindestens eine Kamera vonnöten. Um gleichzeitig Sprachaufnahmen zu versenden, wird aber ebenfalls ein Mikrofon oder ein Headset benötigt.
  • Datenübertragung: Mit den meisten neuen Messengern lassen sich Daten wie Bilder, Videos, Musik oder andere versenden. Der Empfänger bestätigt den Empfang und lädt sich die Datei auf den eigenen Computer runter. Aber Vorsicht: Informiert Euch vorher immer, ob die Übertragung auch wirklich an Euch gerichtet war, s. hierzu Skype Virus.
Bilderstrecke starten
25 Bilder
So sahen diese 12 populären PC-Programme früher einmal aus.

Was kostet Skype

Die Nutzung von Skype ist grundsätzlich kostenlos, es gibt aber bestimmte Funktionen, für die Gebühren anfallen können. Solltet Ihr auf diese zugreifen, werdet Ihr zuvor von Skype gewarnt, dass Ihr euch in gebührenpflichtigen Funktionen bewegt.

Kostenlos sind:

Gebührenpflichtig sind:

  • Anrufe auf Handy oder Festnetz
  • SMS-Versand
  • Video-Gruppenanrufe mit bis zu 10 Teilnehmern

Wie findet man Freunde und Bekannte bei Skype

Nachdem Ihr Euch Skype auf den Computer heruntergeladen und installiert habt, könnt Ihr anfangen, Euer Netzwerk aus Kontakten aufzubauen. Denn zu Beginn seid Ihr noch recht allein auf der grafischen Oberfläche.

Über das Menü Kontakte erhaltet Ihr verschiedene Optionen, Freund hinzuzufügen. Am einfachsten ist es aber, wenn Ihr diese direkt nach Ihrem Skype-Namen befragt. Vergebt Euren Benutzernamen über E-Mail oder SMS, den Ihr bei der Registrierung festgelegt habt, damit Ihr ebenfalls Kontaktanfragen erhaltet.

So unterhaltet ihr euch bei Skype

Habt ihr einige Kontakte zu eurer Liste hinzugefügt und sind diese auch gerade anwesend (wird durch das grüne Symbol neben deren Namen angezeigt), könnt ihr durch einen Klick auf den entsprechenden Kontakt und das Eingeben einiger Zeilen Text ein Gespräch starten. Mit (Enter) oder (Return) wird die Nachricht unmittelbar (s. Instant-Messaging) abgeschickt und Euer Gegenüber erhält einen akustischen Hinweis, dass er angeschrieben wurde.

was ist skype-buttons

Um über ein Headset zu telefonieren, klickt Ihr auf den Button mit dem Telefonhörer. Euer Mikrofon muss natürlich angeschaltet sein, damit Euer Gesprächspartner Euch auch hören kann.

Beim Videoanruf funktioniert  das ähnlich einfach, hier benötigt Ihr entweder eine festinstallierte oder externe Webcam, damit Ihr gesehen werden könnt. Euer Gegenüber muss, sofern er eine hat, seine Webcam nicht zwingend anschalten.

Weitere hilfreiche Themen:

Große Umfrage zu WhatsApp, Messenger, Threema und Co.

Welchen Messenger nutzt ihr, welche Features sind euch wichtig und macht ihr euch über Datenschutz Gedanken? Nehmt an unserer Umfrage teil und erfahrt, wie andere das Thema Messenger sehen.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Wer oder was ist Apophis? Gott, Asteroid, Film, Systemlord

    Wer oder was ist Apophis? Gott, Asteroid, Film, Systemlord

    Momentan interessieren sich für den Namen Apophis bestenfalls Filmfans und Ägyptologen. Das wird sich vermutlich spätestens im Jahr 2029 ändern, wenn ein Asteroid dieses Namens an der Erde vorbeifliegt. Wir haben alle Infos.
    Marco Kratzenberg
  • McAfee Labs Stinger

    McAfee Labs Stinger

    Mit dem McAfee Labs Stinger Download bekommt ihr ein kostenloses Tool, das dann zum Einsatz zum kommt, wenn euer Rechner bereits von Malware befallen wurde und das die jeweiligen Bedrohungen findet und entfernt.
    Marvin Basse
  • LogMeIn Hamachi

    LogMeIn Hamachi

    Manchmal wäre es durchaus von Vorteil, weit voneinander entfernte Computer in einem gemeinsamen lokalen Netzwerk unterbringen zu können. Mit dem LogMeIn Hamachi Download ist genau das möglich, dies über einen Umweg zu simulieren.
    Jonas Wekenborg
* gesponsorter Link