Wie kann ich mit Skype Dateien übertragen?

Hüseyin Öztürk

Die Dateiübertragung mit Skype funktioniert recht einfach. Man sucht sich zunächst einmal den Kontakt aus der Liste, dem man eine Datei schicken möchte und überzeugt sich davon, dass er online ist und auch gerade am Computer sitzt. Dies ist deshalb wichtig, da die Datei nur gesendet werden kann, wenn der Empfänger der Übertragung auch zustimmt.

Ist alles abgeklärt, kann man einfach über das Plus-Zeichen neben dem „Anrufen“-Button die Dateiübertragung (Datei senden) den Vorgang starten. Nachdem man die Datei ausgesucht hat, wird sie gesendet und der Empfänger erhält einen entsprechenden Hinweis.

Nachdem die Übertragung akzeptiert wurde, kann er die Datei auf die Festplatte herunterladen. Wie schnell eine Datei dabei übetragen wird, hängt von den jeweiligen Internetgeschwindigkeiten der beiden Kontakte ab.

Wer es ausprobieren möchte, solte sich die aktuelle Version von Skype downloaden.

Skype Dateiübertragung

Große Umfrage zu WhatsApp, Messenger, Threema und Co.

Welchen Messenger nutzt ihr, welche Features sind euch wichtig und macht ihr euch über Datenschutz Gedanken? Nehmt an unserer Umfrage teil und erfahrt, wie andere das Thema Messenger sehen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Opensource-DVD

    Opensource-DVD

    Die Opensource-DVD ist ein Megaprojekt mit offenem Ende. Seit rund einem Jahrzehnt stellt Christian Trabi die wohl vollständigste Opensource-Sammlung zusammen. Warum das mehr ist, als nur eine Programmsammlung, erfahrt Ihr hier!
    Marco Kratzenberg
  • Opera: VPN aktivieren – so geht's

    Opera: VPN aktivieren – so geht's

    Mit einem VPN könnt ihr das Geoblocking von verschiedenen Seiten umgehen, vor eurem Provider unbemerkt Seiten ansurfen und sicherer in öffentlichen WLAN-Netzen agieren. Die meisten VPN-Services sind jedoch kostenpflichtig und kostenfreie Proxy-Server häufig sehr langsam.
    Thomas Kolkmann 3
* gesponsorter Link