SpeedFan

Marvin Basse 7

Mit der Freeware SpeedFan habt ihr die Möglichkeit, die Geschwindigkeit eures CPU-Lüfters zu steuern. Weiterhin zeigt euch das Tool diverse Hardware-Parameter wie die Prozessortemperatur an.

Die kostenlose Freeware SpeedFan ermöglicht es dem Nutzer, die Geschwindigkeit des Lüfters des Hauptprozessors (CPU) softwareseitig zu steuern. Außerdem gibt das Tool laufende Auskunft über die Temperatur des Prozessors, der Grafikkarte sowie der Festplatte.

GIGA Software SpeedFan Video Overview.

Lüftersteuerung mit dem SpeedFan Download

Die genannten Temperaturangaben sind sehr praktisch, um einen Anhaltspunkt zu haben, wenn man den SpeedFan Download zu seinem eigentlichen Zweck verwendet, nämlich die Lüftersteuerung. Sinnvoll ist es , die Geschwindigkeit des Prozessorlüfters zu senken, um so dessen Geräusche zu reduzieren. Zum Zweck der Erhöhung der Prozessorkühlung kann die Drehzahl des Lüfters aber auch erhöht werden. Dies macht insbesondere bei einer Übertaktung der CPU Sinn.

SpeedFan

Mit dem SpeedFan Download bei einer Übertaktung für ausreichende Kühlung sorgen

Möchte man seinen Prozessor übertakten, bietet sich die Verwendung des Tools SpeedFan an, um eine weiterhin ausreichende Kühlung zu gewährleisten. Mit dem Button „Configure“ unter dem Reiter „Readings“ kann wiederum die Lüftergeschwindigkeit geändert werden, um so eine der Übertaktung angemessene Kühlung zu konfigurieren. Allerdings sollte man mit diesen Einstellungen sehr vorsichtig sein, da eine falsche Konfiguration schnell zu Hardwareschäden beispielsweise durch Überhitzung führen kann.

Bilderstrecke starten
19 Bilder
PC zu langsam? Mit diesen 12 Tipps macht ihr euren alten Rechner wieder flott.

Unter dem Button „Configure“ im „Readings“-Menü des SpeedFan Downloads ist es übrigens auch möglich, sich bei bestimmten Ereignissen benachrichtigen zu lassen. Dies kann beispielsweise durch ein Pop-up oder per E-Mail erfolgen. Solche Ereignisse können zum Beispiel das Erreichen einer bestimmten Prozessortemperatur sein.

Mit dem Button „Minimize“ im „Readings“-Menü kann außerdem das Programmfenster des SpeedFan Downloads in die Taskleiste minimiert werden, wo dieses dann Auskunft über die Temperatur genannter Hardware gibt.

Fazit: Der kostenlose Download von SpeedFan ermöglicht einen umfassenden Einblick unter anderem in die Temperatur der Hardware des eigenen PCs. Die Möglichkeit der Konfiguration der Geschwindigkeit des Prozessorlüfters ist sehr praktisch, wenn man laute Lüftergeräusche reduzieren oder eine ausreichende Kühlung nach einer Übertaktung gewährleisten will. Allerdings sollte man genau wissen, was man tut, da sonst die Hardware sehr schnell beschädigt werden kann.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu SpeedFan

  • Laptop wird heiß: Woran liegt's und was kann man tun?

    Laptop wird heiß: Woran liegt's und was kann man tun?

    Ein Laptop ist eine praktische Anschaffung. So kann man seine Arbeiten und das Vergnügen am PC auch unterwegs oder bequem im Garten erledigen. Ärgerlich ist es, wenn das Laptop sehr heiß wird und sich im schlimmsten Fall auch noch selbst ausschaltet.
    Martin Maciej 1
  • Lüftersteuerung-Software: Freeware für Fan-Einstellungen

    Lüftersteuerung-Software: Freeware für Fan-Einstellungen

    Wer seinen Rechner regelmäßig verwendet und zudem bis an die Grenze der Leistungsfähigkeit bringt, wird keinen akustischen Genuss erleben, schließlich muss der CPU-Lüfter bei entsprechender Auslastung ackern, was sich in störenden Geräuschen äußert.
    Martin Maciej
* Werbung