Steam Mover

Jonas Wekenborg 1

Normalerweise ist fest vorgegeben, wo eure Steam-Spiele hin installiert werden. Mit dem kostenlosen Tool Steam Mover könnt ihr dies aber nun selbst bestimmen.

Valves Programm Steam erleichtert euch viele Dinge bei eurem Umgang mit PC-Spielen. Ihr könnt euch eure Spiele jederzeit kaufen und herunterladen und sogar von jedem PC aus auf euren Account und damit auch auf eure Spiele zugreifen. Dank regelmäßiger Schnäppchenangebote und vieler Indie-Spiele kommen auch Spieler mit weniger Geldmitteln zum Zug.

Weniger schön ist, dass ihr keinen Einfluss darauf habt, wo die Spiele, die ihr über Steam kauft, installiert werden. Stattdessen landen sie immer automatisch im Steam-Ordner. Sollte euch das nicht gefallen, habt ihr normalerweise keine Möglichkeit, etwas daran zu ändern.

Steam Mover

Der Steam Mover gibt euch genau diese Möglichkeit. Mit wenigen Klicks platziert der Steam Mover eure Spiele an jeden beliebigen Ort. Dafür muss das Programm noch nichteinmal installiert werden, stattdessen reicht ein simpler Doppelklick aufs Icon.

Der Steam Mover erkennt nämlich beim ersten Starten direkt alle installierten Spiele auf der Festplatte eures Computers, die im Ordner „common“ des Steam-Verzeichnisses liegen.

Fazit: Wer keinen Platz mehr auf seiner Festplatte hat und trotzdem keine alten Spiele löschen möchte, für den ist der Steam Mover wie geschaffen. Denn genauso schnell, wie ihr Spiele auf der Festplatte in ein neues Verzeichnis verschiebt, könnt ihr die Spiele mitsamt aller Daten (Speicherstände, Mods) auch einfach auf eine angeschlossene SSD-Festplatte verschieben.

Es sollte dazu gesagt werden, dass der Steam Mover bereits seit Jahren in der ersten Alpha-Version festhängt. Der Entwickler Traynier gibt also keine Garantie für das Funktionieren der Delphi-Anwendung.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Steam Mover

  • Steam Spiele verschieben: so funktioniert es

    Steam Spiele verschieben: so funktioniert es

    Richtet ihr ein Spiel über Steam ein, wird dieses standardmäßig in ein vorgegebenes Verzeichnis installiert. Falls ihr eine neue Partition eröffnet oder eine Festplatte plattmachen wollt, könnt ihr die Steam-Spiele verschieben und auf andere Partitionen bzw. Datenträger legen.
    Martin Maciej
* Werbung