Der Release dieses Steam-Spiels wurde verschoben, weil der Publisher vergaß, einen Button zu drücken

Lisa Fleischer 1

Videospiele können aus den unterschiedlichsten Gründen verschoben werden. Mal, weil das Spiel einfach nicht rechtzeitig fertig wird. Mal, weil es Probleme mit den Patentrechten gibt. Bei This is the Police hingegen ist der Grund simpler: Der Publisher vergaß tatsächlich, den Button zur Steam-Freigabe zu klicken.

This is the Police – "A lot of vices"-Trailer.

In This is the Police schlüpft ihr in die Rolle des alternden Polizei-Chefs Jack Boyd, der sich vor seinem verdienten Ruhestand mit korrupten Politikern, fiesen Mafiabossen und sonstigen Kleinkriminellen herumschlägt, um sich eine angenehme Zusatzrente zu sichern. Eigentlich hättet ihr die Mischung aus Story-Adventure und Strategie-Spiel seit dem 28. Juli spielen können – wäre dem Publisher nicht dieser fiese Fauxpas passiert.

Vorschau: In This is the Police geht's richtig dreckig zu

Nein, es handelt sich dabei nicht um einen Fehler im Entwicklungs-Prozess. Und auch keine Patent-Probleme wie bei No Man’s Sky haben an der Verschiebung Schuld. Stattdessen war ein vergesslicher Mitarbeiter von Publisher EuroVideo für diesen witzigen Fehler zuständig. Wie Games-Direktor Jan Binsmaier mitteilte, habe ein Kollege schlicht vergessen, den Veröffentlichungsbutton auf Steam anzuklicken.

„Wenn du ein Spiel auf Steam veröffentlichst, musst du in Steamworks einen Button drücken, der angibt, dass das Spiel ‚bereit für die finale Zulassung durch Steam‘ ist“, erklärt Binsmaier in einer Stellungsnahme auf der Steamcommunity-Seite. „Steam prüft daraufhin das Spiel und versichert sich darüber, ob es mit deren Qualitätsstandards übereinstimmt. Normalerweise dauert dieser Prozess zwei bis fünf Tage und du kannst das Spiel nicht veröffentlichen, ohne dass es diesen Prozess erfolgreich durchlaufen hat.“

This_is_the_Police_Chaos_Screenshot

EuroVideo bemerkte diesen Fauxpas leider erst am 27. Juli, also einen Tag vor dem ursprünglichen Release-Termin. Also mussten sie das Spiel gezwungenermaßen verschieben. Entwickler Weappy Studio habe aber nichts mit diesem Fehler zu tun. „Das tut uns wirklich leid“, entschuldigt sich Jan Binsmaier in der Stellungsnahme bei den Spielern und dem Entwicklerstudio.

Das neue Release-Datum für This is the Police ist auf den 2. August 2016 angesetzt.

This Is the Police
Entwickler: Weappy Studio
Preis: 14,99 €

Quelle: Steamcommunity

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link