Steam: Nutzerrekord abermals gebrochen!

Annika Schumann

Wieder einmal haben der Steam-Sale und die Feiertage dazu geführt, dass die Distributionsplattform von Valve einen neuen Nutzerrekord aufgestellt hat. Wie hoch dieser ausgefallen ist, erzählen wir euch in dieser Meldung.

Steam Controller.

Ihr wollt Spiele dauerhaft aus eurer Steam-Bibliothek entfernen? So geht es!

Erst vor kurzer Zeit wurde auf Steam ein Nutzerrekord gebrochen - nun geschah dies abermals. Am ersten Sonntag des neuen Jahres haben sich so viele Spieler gleichzeitig bei dem Service angemeldet wie bislang niemals zuvor. Am 31. Oktober 2015 fiel zuletzt der Steam-Nutzer-Rekord auf die Zahl von 11,1 Millionen Spielern, die gleichzeitig angemeldet waren. Dieser Erfolg wurde nun abermals übertroffen, denn am 3. Januar 2016 haben sich insgesamt 12,3 Millionen Spieler zur selben Zeit eingeloggt. Das an Weihnachten aufgetretene Datenleck scheint die Gamer also kaum beeinträchtigt oder gar beunruhigt zu haben.

Der am 4. Januar um 19 Uhr zu Ende gehende Steam Winter-Sale dürfte einer der Gründe für die gestiegene Anzahl der Spieler sein. Am 3. Januar 2016 spielten zur Höchstzeit 940.373  Gamer DOTA 2,  643.402 Spieler entschieden sich für Counter-Strike: Global Offensive und 116.599 gleichzeitige Nutzer wählten Fallout 4.

Quelle: NeoGAF

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung