Steam: Rückerstattungen vorgestellt

Annika Schumann 2

Von vielen gefordert, nun möglich: Rückerstattungen bei Steam. Ihr könnt nun jedes Spiel, das ihr gekauft habt, in einer gewissen Zeit zurückgeben und erhaltet euer Geld zurück.

Steam: Rückerstattungen vorgestellt

Ab sofort könnt ihr Spiele, die ihr bei Steam gekauft habt, zurückgeben - egal aus welchem Grund! Ob euer PC die Anforderungen nicht erfüllt, ihr ein Spiel fälschlicherweise gekauft habt oder es euch einfach nicht gefällt, spielt bei der Rückerstattung keine Rolle. Ihr müsst lediglich beachten, dass ihr den Titel innerhalb von 14 Tagen nach dem Kauf zurückgeben müsst und ihr nicht länger als zwei Stunden mit dem Spiel verbracht habt.

Um eine Rückerstattung anzufordern, müsst ihr eine Anfrage auf help.steampowered.com starten. Daraufhin bekommt ihr das Geld innerhalb einer Woche entweder auf euer Steam-Konto oder je nach Zahlungsweise auf anderem Wege zurücküberwiesen, sofern ihr die oben genannten Bedingungen erfüllt. Solltet ihr euer Spiel zurückgeben wollen und diese Bedingungen nicht erfüllen, könnt ihr laut Steam dennoch eine Anfrage stellen. Daraufhin befasst sich das Team mit eurem Anliegen, sodass ihr es unter Umständen doch zurückgeben könnt. Beachtet aber, dass die Frist für Ingame-Käufe bei nur 48 Stunden liegt. Weitere Details findet ihr auf der offiziellen Seite.

So funktioniert das In-Home-Streaming!

#sagsGIGA-Talk: Unsere Meinung zu Steam Machines!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung