Das kanadische Indie-Game KÔNA steht absofort via Early Access auf Steam in einer Beta-Version zur Verfügung. Wir haben schon mal reingespielt und verraten euch alles, was ihr über das düstere Mystery-Drama wissen müsst!

 

Steam

Facts 
Kona: Exklusives Gameplay (gamescom)

Etwas weiter nördlich und ihr könntet schon auf Eisbären reiten. KÔNA spielt in der kanadischen Provinz, dort, wo fast das ganze Jahr über tiefster Winter herrscht. Nicht unbedingt ein Ort, den man gerne freiwillig aufsucht, aber was will man machen, wenn die Pflicht ruft? In der Rolle eines Privatdetektives werdet ihr von einem wohlhabenden Bewohner engagiert, um mysteriöse Geschehnisse aufzudecken: Der ältere Herr vermutet, dass ihm die restlichen Bewohner der Gegend den Wohlstand nicht gönnen und deshalb versuchen, ihn zu sabotieren. Leider erscheint besagter Herr nie am ausgemachten Treffpunkt. Überhaupt geht es in der ganzen Umgebung recht geisterhaft zu: Keine Menschenseele lässt sich blicken, überall nur wilde, verschneite Prärie. Nun ist es an euch herauszufinden, was genau es mit all dem auf sich hat. Und seid euch sicher, ihr werdet tief graben müssen, denn bei KÔNA nimmt euch niemand an die Hand.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Das waren die besten Spiele auf Steam 2018 - nach Bewertung, Spielerzahl und Co.

Planlos durch die Wildnis

Man muss erst mal wieder einen Titel wie KÔNA spielen um zu merken, wie einfach es uns die meisten Spiele heutzutage machen. Dank Map und Wegpunkten werden wir schnurstracks von A nach B gelotst, verlaufen ist schier unmöglich. In KÔNA habt ihr zwar auch eine Karte und ihr könnt euch sogar darauf eingezeichnet sehen, allerdings habt ihr keinerlei Informationen, welche „Points of Interests“ sich wo befinden. Während ihr die Spielwelt erkundet macht ihr euch automatisch Notizen in euer Tagebuch und könnt diesen Hinweisen nachgehen. Oder auch nicht: Lauft ihr lieber querfeldein durch den Wald? Könnt ihr. Mal sehen, wohin es euch führt. Alles, was ihr in KÔNA erlebt, erlebt ihr in eurer eigenen Geschwindigkeit. Eine Erzählstimme führt euch ein wenig durch das Geschehen, gibt euch aber auch keine Hinweise darauf, was ihr als nächstes unternehmen könntet. Das kann für viele Spieler eine ganz neue Herausforderung sein, für den einen oder anderen wahrscheinlich auch ein Nährboden für Frustpotential.

kona1

Dein Feind, die Natur

Wie ihr an den Screenshots unschwer erkennen können, sind kahle Bäume und Schneegestöber die Objekte, die euer Umfeld bilden. Ihr müsst darauf achten, dass ihr nicht an Unterkühlung das Zeitliche segnet. Ebenso solltet ihr die lokale Fauna mit Vorsicht genießen, denn ohne große Verteidigung lässt sich ein Wolfsrudel nicht allzu leicht abschütteln. Die Abwesenheit von sämtlichen Leben ist das, was die eigentlich bedrohliche Atmosphäre in diesem Spiel ausmacht. Ihr seid euch nie sicher, wer oder was euch freundlich oder feindlich gegenüber gesinnt ist.

kona3

Scully, was halten Sie davon?

Insgesamt haben die ersten Stunden von KÔNA einen recht positiven Eindruck hinterlassen, selbst wenn es noch viel zu tun gibt, um das Spiel bequemer, oder besser noch: „zugänglicher“ zu machen. Sprache und Untertitel sind zwar auf Englisch, sämtliche geschriebenen Notizen, die ihr im Spiel findet und die ihr teilweise braucht, um voranzuschreiten, sind ausschließlich auf Französisch vorhanden - und sind nicht untertitelt.

Einen genauen Release-Termin zum Spiel gibt es noch nicht, wenn ihr es jetzt vorbestellt könnt ihr euch allerdings einen 30% Rabatt sichern. Für Freunde von Mystery-Thrillern ist diese Mischung aus Ego- und Point&Click-Adventure eine willkommene Abwechslung, die allerdings noch ein klein wenig Feintuning vertragen könnte. Außerdem wird es schwierig, sein Zielpublikum zu definieren: Es ist mehr als ein storygetriebener Walking-Simulator, es ist zwar unheimlich, aber nicht wirklich gruselig, Horror- und Thriller-Freunde zu befriedigen. Letzten Endes hat sich KÔNA einen brandneuen Platz zwischen den Stühlen gesucht, scheint sich dort aber auch sehr wohl zu fühlen. Mal sehen, ob diese Methode Anklang bei den Spielern findet.

kona2

Welches Spiel wird hier bewertet?

Dominic Stetschnig
Dominic Stetschnig, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?