Fataler Fehler - Steam muss zum Spielen gestartet sein

Martin Maciej

Die Games-Plattform Steam ist sowohl Fluch als auch Segen für alle Gamer. Zwar hat man über Steam Zugang zu einem umfangreichen Angebot von Spielen und kann diese direkt über Steam kaufen und herunterladen, jedoch setzt mittlerweile ein Großteil der Spiele auch voraus, dass die Anwendung von Steam während des Spielens aktiviert sein muss.

Steam muss zum Spielen gestartet sein

So kann es passieren, dass man voller Vorfreude die nächste Spielsession startet möchte, der Versuch jedoch schnell unterbrochen wird und die Fehlermeldung auf dem Bildschirm erscheint: „Fataler Fehler: Steam muss zum Spielen gestartet sein.“, auch wenn der Steam Download erfolgreich durchgeführt wurde und die Anwendung bereits aktiviert ist.

Bilderstrecke starten
7 Bilder
Das waren die besten Spiele auf Steam 2018 - nach Bewertung, Spielerzahl und Co.

Steam muss zum Spielen gestartet sein – Was kann man tun?

Vor der Fehlersuche sollte man überprüfen, ob der Computer mit dem Internet verbunden ist und die Anwendung Steam auch tatsächlich geöffnet ist. Tritt der Fehler das erste Mal auf, kann ein einfacher Neustart von Steam, bzw. des Computers dafür sorgen, dass die Fehlermeldung „Steam muss zum Spielen gestartet sein“ nicht mehr erscheint. In einem weiteren Schritt deinstalliert man zunächst Steam komplett von der Festplatte, um es erneut auf dem Computer einzurichten. Dabei sollte man beachten, den Ordner „SteamApps“ im Steam-Verzeichnis zu sichern. Hier befinden sich alle installierten Spiel-Dateien der eigenen Bibliothek. Bei der Neuinstallation sollte man den von Steam vorgeschlagenen Pfad wählen, um Fehler zu vermeiden.  Wer eine umfangreiche Deinstallation umgehen möchte, kann auch zunächst versuchen, die Datei „ClientRegistry.blob“ aus dem Installationsordner von Steam zu entfernen und Steam neuzustarten.

Steam muss zum Spielen gestartet sein

Erhält man die Fehlermeldung „Steam muss zum Spielen gestartet sein“, sollte man die Datei ClientRegistry.blob aus dem Steamverzeichnis löschen

Steam muss zum Spielen gestartet sein – Fehler beheben

Auch Einstellungen in der Firewall und im Virenscanner können dafür verantwortlich sein, dass Steam zwar auf dem Computer gestartet ist, jedoch nicht mit den Steam Servern kommunizieren kann. In diesem Fall bekommt man ebenfalls die Meldung „Steam muss zum Spielen gestartet sein“.

Sollte es trotz aller vorgenommenen Lösungsversuche nicht möglich sein, ein Spiel zu aktivieren und auch eine Neuinstallation des Spiels, sowie des Steam Clients keine Hilfe bei der Fehlermeldung „Steam muss zum Spielen gestartet sein“ bringen, bleibt einem noch der Weg, sich direkt an den Steam Support zu wenden.

Welches Spiel wird hier bewertet?

Steam ist viel mehr als eine reine Spiele-Bibliothek inklusive Shop. Hier findet ihr eine Welt voller Reviews, die ihr sogar nach "Lustig" sortieren könnt. Eine Art "Best of" präsentieren wir euch in unserem Quiz. Erratet ihr alle Spiele, die hier per Steam-Review beschrieben werden?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Synology Assistant

    Synology Assistant

    Der Synology Assistant ist ein kleines Programm, das NAS-Server vom Hersteller Synology im Netzwerk findet. Hier gibt es den Download.
    Robert Schanze
  • Eurosport-Live-Stream legal online empfangen

    Eurosport-Live-Stream legal online empfangen

    Den TV-Sender Eurosport kann man auch über das Internet im Livestream gucken. Das geht relativ einfach, sowohl auf dem PC als auch auf Smartphone und Tablet. Wir haben alle Möglichkeiten für euch zusammengefasst.
    Martin Maciej 1
* Werbung