Steam: Download langsam - so ladet ihr schneller herunter

Selim Baykara 6

So toll die Online Spiele Plattform Steam ist: Manchmal treibt einen der Download-Dienst zur Verzweiflung. Da hat man schon eine Riesen-Festplatte zuzüglich flotter 16MBit-Leitung installiert und will sich jetzt mal schnell mal ein Spiel herunterladen. Und was passiert? Anstatt mit High-Speed runterzuladen, ist der Steam-Download extrem langsam.

Die Bytes tröpfeln nur so vor sich hin und mit jeder Sekunde steigt der Blutdruck. Gerade bei modernen Games, die gerne mal die 60 Gigabyte-Marke überschreiten, wird das zur echten Geduldsprobe. Mit unserem Praxis-Tipp zeigen wir Euch, was Ihr bei einem langsamen Steam-Download machen könnt und wie ihr den Download beschleunigt.

PC-Spiele auf den TV übertragen mit Steam Link - jetzt kaufen! *  

Steam: Download langsam? Prüft zunächst die Verbindung

Wenn euch der Steam-Download merkwürdig langsam vorkommt solltet ihr zunächst prüfen ob mit eurer Verbindung soweit alles in Ordnung ist.

  1. Besucht dazu die Seite http://www.initiative-netzqualität.de/.
  2. Hier gebt ihr eure Postleitzahl, die Anschluss-Technologie, euren Anbieter und die maximal verfügbare Geschwindigkeit ein.
  3. Klickt euch immer weiter durch die Fragen.
  4. Am Ende seht ihr eure Verbindungsdaten und könnt überprüfen, ob ihr den Maximal-Speed erreicht.

steam-1
Wenn ihr sicher seid, dass mit eurer Verbindung alles stimmt und der Steam-Download trotzdem langsam ist, solltet ihr checken ob nicht eine andere Anwendung größere Datenmengen nebenher runterlädt. Dies gilt für sämtliche Geräte in eurem Heimnetzwerk. Wenn ihr bei Steam etwas herunterladet und nebenher mit dem Tablet einen HD-Film streamt, wird die Gesamt-Bandbreite logischerweise eingeschränkt. Außerdem empfiehlt es sich, zu prüfen ob der Steam Service gerade nicht verfügbar ist. Unser Guide Ist Steam down?: Verbindung zum Netzwerk nicht möglich zeigt euch, wie das geht.

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Das sind die teuersten Sachen, die du auf Steam kaufen kannst!

So stellt ihr Steam optimal ein

Daneben können einige Einstellungen an Steam selbst vorgenommen werden.

  1. Klickt in der Steam-Oberfläche auf den Menüpunkt Einstellungen (links unter dem Steam-Reiter).
  2. Anschließend wechselt ihr zum Unter-Menü Download und nehmt Euch die Downloadbeschränkungen vor. Unter „Downloadbandbreite begrenzen“ sollte „Keine Einschränkungen“ stehen. 
    Steam Download
  3. Manchmal kann es auch hilfreich sein, den Server-Standort zu wechseln. Standardmäßig ist der euch am nächsten gelegene Standort ausgewählt – in vielen Fällen reicht es die Stadt zu wechseln, wenn der Server an eurem Standort gerade voll beansprucht ist.
  4. Die Einstellungen können ebenfalls im Download-Menü geändert werden. Wählt in dem Dropdown einfach die Region eurer Wahl. 
    Steam2

Neuerstellen der ClientRegistry.blob

Ein weiterer Tipp, der manchmal hilft, wenn der Steam-Download langsam ist: Erstellt die Datei „ClientRegistry.blob“ neu. In dieser Datei speichert Steam für euch die Standort-Information – die Datei neu zu erzeugen kann manchmal helfen, den Download zu beschleunigen.

  • Schließt dazu einfach den Steam-Client und benennt „ClientRegistry.blob“ in „ClientRegistryOld.blob“.
  • Beim nächsten Start erzeugt Steam die Datei dann automatisch neu.
  • Zu finden ist die Datei im Installationsverzeichnis von Steam (Standard: C:/Programme/Steam).

Wir versüßen euch eure Wartezeit, bis das Spiel heruntergeladen ist, mit lustigen Steam-Reviews und einem Ratespiel:

Steam ist viel mehr als eine reine Spiele-Bibliothek inklusive Shop. Hier findet ihr eine Welt voller Reviews, die ihr sogar nach "Lustig" sortieren könnt. Eine Art "Best of" präsentieren wir euch in unserem Quiz. Erratet ihr alle Spiele, die hier per Steam-Review beschrieben werden?

Es soll auch schon Fälle gegeben haben, in denen eine komplette Neuinstallation von Steam geholfen hat. Achtet aber vorher darauf, eure Spiele zu sichern! Unser Praxis-Tipp Steam neu installieren – so geht’s führt euch Schritt für Schritt durch die Neuinstallation. Nachdem ihr Steam neu installiert, loggt ihr euch wieder mit eurem alten Steam Account ein- den Account zu ändern ist problematisch und wirkt sich nicht auf die Geschwindigkeit des Downloads aus. Nähere Details dazu bietet der Guide Den Steam Account ändern – Was geht? Was funktioniert nicht?.

Steam eine höhere Priorität geben

Ein Tipp aus unserer Community, der auch uns schon öfter geholfen hat:

  1. Öffnet Steam und startet den Task-Manager.
  2. Klickt nun auf den Reiter Prozesse.
  3. Wählt Steam mit einem Rechsklick aus und geht jetzt auf Priorität festlegen.
  4. Klickt hier Hoch oder Echtzeit.
Fünf nützliche Tipps für Steam.

Bei aktuellen Spielen müsst ihr mit einem langsamen Download rechnen

Beachtet zudem, dass die Geschwindigkeit des Downloads stark davon abhängt, wie viele andere User gerade das jeweilige Spiel herunterladen. Gerade bei brandaktuellen Titeln kann es vorkommen, dass hunderte oder tausende andere Spieler zeitgleich auf den Steam-Server zugreifen. Auch das kann dazu führen, das der Steam-Download langsam ist. In diesem Fall hilft nur: abwarten, ein gutes Buch lesen oder einfach mal an die frisch Luft gehen und später erneut versuchen. Oder ihr spielt einfach ein anderes Game. Aber keines aus der Steam-Bibliothek: Startet ihr ein Spiel aus eurer Steam-Library, wird der Download automatisch angehalten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* gesponsorter Link