Der Spiele-Client Steam bietet euch Zugang zur weiten Welt der Spiele. Mit Steam könnt ihr eure gekauften Spiele verwalten und herunterladen. Ärgerlich ist es, wenn Steam einen Festplattenschreibfehler anzeigt. Dieser erscheint beim Versuch, neue Spiele herunterzuladen, bzw. zu installieren.

 

Steam

Facts 

Auch beim Update eines Spiels über Steam kann es Festplattenproblemen kommen. Hier erfahrt ihr, was man beim Steam-Festplattenschreibfehler unternehmen kann.

Video: Steam - 5 nützliche Tipps

Fünf nützliche Tipps für Steam

Steam: Festplattenschreibfehler bei der Installation oder Aktualisierung

Bevor ihr euch an eine intensiver Fehlersuche begebt, stellt sicher, dass genügend Festplattenspeicher für den Download verfügbar ist. Löscht gegebenenfalls nicht mehr benötigte Spiele und andere Dateien, um zusätzlichen Speicherplatz freizugeben.

Ist genügend Speicherplatz vorhanden und tritt der Fehler bei einem Update auf, solltet ihr das entsprechende Spiel zunächst von der Festplatte löschen und dann sauber neu installieren. Eventuell können defekte Spieldateien für die Fehlermeldung verantwortlich sein.

  1. Wählt hierfür das Spiel aus eurer Bibliothek aus und klickt dieses mit der rechten Maustaste an.
  2. Wählt dann „Lokale Daten löschen“.
  3. Startet nun den Download und die Installation des Spiels erneut.
  4. Alternativ solltet ihr probieren, dass Spiel auf einer anderen verbauten Festplatte zu installieren.

Auch Einstellungen in der Firewall können dafür verantwortlich sein, die saubere Installation eines Steam-Spieles zu verhindern.

Steam: Festplattenschreibfehler beim Spiele-Download – Was kann man tun?

Bei Fehlern in Steam solltet ihr zudem die Datei „ClientRegistry.blob“ löschen. Diese findet ihr im Ordner mit der Steam-Installation.

Helfen die oben genannten Lösungswege nicht, den Steam-Festplattenschreibfehler zu beheben, liegt eventuell ein Hardware-Defekt vor. Mit dem Windows-internen Tool CHKDSK könnt ihr die Festplatte unter Windows prüfen. Um CHKDSK auszuführen, steuert die betroffene Festplatte an und klickt mit der rechten Maustaste. Ruft die „Einstellungen“ auf und öffnet den Reiter „Tools“. Mit der ersten Option könnt ihr die Festplatte auf Fehler prüfen. Zusätzlich solltet ihr die entsprechende Festplatte defragmentieren, um weitere Fehler auszuschließen. Lest bei uns auch, was es zum Defragmentieren von SSD-Festplatten zu wissen gibt.

Lest zum Thema auch:

Welches Spiel wird hier bewertet?