Mit Swiftkey Symbols soll die Kommunikation auf eine neue, innovative Art und Weise ermöglicht werden: Anstatt sich mit Buchstaben und Wörtern auszudrücken, ist es möglich, ganze Sätze mit passenden Symbolen – vorgefertigte ebenso wie selbst erstellte – zu bilden, was die Kommunikation für Menschen mit sprachlichen Barrieren maßgeblich erleichtern könnte.

 

SwiftKey

Facts 

Gefühle mit Symbolen auszudrücken funktioniert in unserer modernen Welt schon ziemlich gut – kaum jemand verzichtet in Gesprächen bei WhatsApp oder Facebook noch auf Emojis und in vielen Situationen reichen sie sogar völlig aus, um die gewünschte Nachricht verständlich zu kommunizieren. Der Tastatur-Entwickler Swiftkey ist aber noch einen ganzen Schritt weitergegangen und will in Zukunft mit Swiftkey Symbols eine Möglichkeit bieten, auch komplexere Sachverhalte ohne die Verwendung von Wörtern zu übermitteln.

In der App werden dem Nutzer in verschiedene Kategorien unterteilte Symbole angezeigt und mit Hilfe eines Satzbau-Tools kann der Nutzer diese dazu verwenden, um mit seinem Gegenüber zu kommunizieren. Die Bedeutung der Symbole wird zum einen unterhalb der Bilder eingeblendet, zum anderen gibt es auch die Möglichkeit, sich die erstellten Sätze vorlesen zu lassen. Gedacht ist die App zum Beispiel für Kinder mit Autismus, für die das Erlernen von menschlicher Kommunikation dadurch deutlich erleichtert werden könnte. Im Vergleich zu anderen Apps dieser Art hat Swiftkey auch in Symbols eine Art Wortvervollständigung integriert: Je nach Nutzerverhalten und aktueller Tageszeit soll die App andere Symbole an erster Stelle anzeigen.

swiftkey-symbols-second

SwiftKey Symbols: Weitere Einsatzzwecke denkbar

In der Theorie gibt es für Swiftkey Symbols sicher noch weitere Anwendungsfelder. Sollte Swiftkey die Technologie weiter ausbauen und das Konzept optimieren, wäre es sogar denkbar, dass die App zur rudimentären Kommunikation im Ausland verwendet wird, sollte man mit den eigenen Sprachkenntnissen nicht mehr weiterkommen. Neben den von den Swiftkey-Entwicklern gezeichneten Symbolen (die freilich nicht immer direkt einleuchtend sind) kann der Nutzer auch Fotos oder eigene Symbole verwenden, um neue Begriffe zur Kommunikation zu verwenden.

Preis: Kostenlos

Quelle: Swiftkey via Caschys Blog

Samsung Galaxy S6 bei Amazon kaufenSamsung Galaxy S6 bei DeinHandy mit Tarif bestellen

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.