Swype: Update mit schwebendem Keyboard, Material Design-Themes und mehr

Tuan Le 2

Die populäre Tastatur-App Swype wartet in der neuesten Version mit vielen interessanten Neuerungen auf. Dazu zählen unter anderem eine schwebende Tastatur, kostenlose Themes im Material Design sowie viele Verbesserungen und Bugfixes.

Swype: Update mit schwebendem Keyboard, Material Design-Themes und mehr

Alternative Keyboard-Apps erfreuen sich unter Android großer Beliebtheit: Neben SwiftKey ist Swype wohl als eine der populärsten Alternativen zu den Tastaturen der jeweiligen Hardware-Hersteller oder dem Google Keyboard zu nennen. Mit dem aktuellen Update der Swype-Tastatur gehen zahlreiche Verbesserungen und einige neue Features einher, die die Nutzung der Tastatur für die Nutzer noch attraktiver gestalten soll.

Swype-update-tablet-floating

Die auffälligste Neuerung dürfte das schwebende Keyboard sein. Zukünftig ist der Nutzer nicht mehr auf eine statische Tastatur eingeschränkt, sondern kann das Keyboard beliebig skalieren und auf dem Bildschirm umher bewegen. Das kann sehr praktisch sein, wenn die Tastatur in voller Größe ansonsten wichtige Inhalte verbirgt. Darüber hinaus gehen die Entwickler von Swype mit der Zeit und bieten neue Material Design-Themes in einer hellen und dunklen Ausführung kostenlos an. Auch ein drittes Theme mit besonders hohen Kontrasten zur besseren Ablesbarkeit ist in der neuen Version zu finden.

swype-material-design-bumblebee
swype-material-design-dark
swype-material-design-light

Darüber hinaus gibt es fünf neue Sprachen (Vietnamesisch Telex, Schweizerdeutsch, Schweizer Italienisch, Birmanisch, Singhalesisch), verbesserten Emoji-Suppport für acht Sprachen sowie viele Verbesserungen in der Performance und Problembehebungen. Swype ist im Play Store sowohl als kostenlose Trial-Variante sowie in einer Vollversion zum Preis von 0,75 Euro verfügbar. Weitere Einnahmen generiert die App durch kostenpflichtige Themes.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

via Droid-Life

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung