Teamspeak 3 Banner einfügen – so geht’s

Jan Hoffmann 2

Ein TeamSpeak 3 Server kann bekanntlich mit einem Server Banner ausgestattet werden. Doch wie kann man eine soche Grafik einbauen? Das verraten wir euch hier.

Teamspeak 3 Banner einfügen – so geht’s

Wenn der TeamSpeak 3 Banner eingebaut ist, bekommt diesen jeder Nutzer im Client der Sprachkonferenzsoftware angezeigt. Der Banner, welcher in vielen Fällen als Logo für beispielsweise einen Clan dient, kann zudem mit einem Link zu einer Webseite versehen werden. Einzige Voraussetzung ist ein auf einem Webserver gespeichertes Bild.

Winload TeamSpeak Video Overview.

Server-Banner in Teamspeak 3 einrichten

  1. Zunächst einmal müsst ihr den TeamSpeak Banner (max. 300×1024 Pixel) auf einem Webserver hochladen. Dies kann sowohl der Webserver eurer Webseite als auch ein File-Hoster wie beispielsweise abload.de sein.
  2. Den Direktlink zum Bild müsst ihr anschließend in eure Zwischenablage kopieren.
  3. Öffnet nun den TeamSpeak 3 Client.
  4. Öffnet anschließend das Optionenmenü durch einen Rechtsklick auf den Server und wählt „Virtuellen Server editieren“. Um diese Aktion durchzuführen benötigt ihr Admin-Rechte auf dem Server.
  5. Klickt in dem sich nun geöffneten Fenster links unten auf „mehr“ und fügt den Link zum Bild in das Textfeld neben „Banner Gfx URL“ ein.
  6. Speichert die Einstellungen nun mit einem Klick auf „Anwenden“.
  7. Fertig! Der Banner wird nun im Client angezeigt.

 

Weitere Artikel zum Thema Teamspeak

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • AHCI-Modus in Windows nachträglich aktivieren – So geht's!

    AHCI-Modus in Windows nachträglich aktivieren – So geht's!

    Ihr könnt für eure SSD in Windows den AHCI-Modus nachträglich aktivieren. Passt aber auf, ob es sich um Windows 10 oder eine ältere Version des Betriebssystems handelt. Einerseits muss der richtige Modus im BIOS gewählt werden. Andererseits ist in der Windows-Registry eine Änderung nötig!
    Marco Kratzenberg 5
  • 1&1

    1&1

    1&1, oder wie die Firma mit vollständigem Namen heißt, die „1&1 Internet SE“ ist ein Unternehmen, das sich über die Jahre zu einem der größten Anbieter für Webhosting, E-Mail-Dienste, Mobilfunk, Telefon- und Internetanschlüsse entwickelt hat. Mutterkonzern des Unternehmens ist die United Internet AG.
    Marco Kratzenberg
* gesponsorter Link