Teamspeak 3 Banner einfügen – so geht’s

Jan Hoffmann 2

Ein TeamSpeak 3 Server kann bekanntlich mit einem Server Banner ausgestattet werden. Doch wie kann man eine soche Grafik einbauen? Das verraten wir euch hier.

Teamspeak 3 Banner einfügen – so geht’s

Wenn der TeamSpeak 3 Banner eingebaut ist, bekommt diesen jeder Nutzer im Client der Sprachkonferenzsoftware angezeigt. Der Banner, welcher in vielen Fällen als Logo für beispielsweise einen Clan dient, kann zudem mit einem Link zu einer Webseite versehen werden. Einzige Voraussetzung ist ein auf einem Webserver gespeichertes Bild.

GIGA Software TeamSpeak Video Overview.

Server-Banner in Teamspeak 3 einrichten

  1. Zunächst einmal müsst ihr den TeamSpeak Banner (max. 300×1024 Pixel) auf einem Webserver hochladen. Dies kann sowohl der Webserver eurer Webseite als auch ein File-Hoster wie beispielsweise abload.de sein.
  2. Den Direktlink zum Bild müsst ihr anschließend in eure Zwischenablage kopieren.
  3. Öffnet nun den TeamSpeak 3 Client.
  4. Öffnet anschließend das Optionenmenü durch einen Rechtsklick auf den Server und wählt „Virtuellen Server editieren“. Um diese Aktion durchzuführen benötigt ihr Admin-Rechte auf dem Server.
  5. Klickt in dem sich nun geöffneten Fenster links unten auf „mehr“ und fügt den Link zum Bild in das Textfeld neben „Banner Gfx URL“ ein.
  6. Speichert die Einstellungen nun mit einem Klick auf „Anwenden“.
  7. Fertig! Der Banner wird nun im Client angezeigt.

 

Weitere Artikel zum Thema Teamspeak

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • CDex

    CDex

    Der CDex Download ist ein kostenloser CD-Ripper. Mit dieser Freeware ist es ganz leicht, Audio-CDs in das gewünschte Format MP3 oder WAV zu konvertieren.
    Peer Göbel
  • TeamViewer

    TeamViewer

    Die Aufgaben Fernwartung, Remote Support und Desktop Sharing mit Voice over IP meistert der kostenlose TeamViewer Download mit Leichtigkeit.
    Marian Franke
  • Skype

    Skype

    Der Instant Messenger Skype steht nach wie vor für gute Internettelefonie, auch genannt Voice over IP (VoIP). Damit war diese Anwendung die erste ihrer Art. Vereinfacht gesagt stellt Skype eine direkte Telefonverbindung zwischen zwei (oder mehr) Programmnutzern her und nutzt dafür das Internet. Wo immer auf der Welt man sich befindet, wenn man eine Internetverbindung und ein Headset, bzw. Lautsprecher und Mikrofon hat...
    Marco Kratzenberg 4
* Werbung